Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland CDU-Generalsekretär mahnt sachliche Debatte über Abtreibungen an
Region Mitteldeutschland CDU-Generalsekretär mahnt sachliche Debatte über Abtreibungen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 06.06.2016
Sachsens CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer Quelle: Kempner
Anzeige
Dresden

Sachsens CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer hat eine sachliche Diskussion über Abtreibungen in Deutschland angemahnt. Angesichts einer hohen Zahl von Schwangerschaftsabbrüchen sei eine gesellschaftliche Debatte gerechtfertigt, „ob es nicht andere Wege gibt, ob in einem Teil der Fälle die Entscheidung nicht zu leichtfertig, vielleicht auch zu schnell getroffen wird“, erklärte Kretschmer am Montag. Hintergrund ist ein von CDU-Mitgliedern organisierter „Schweigemarsch für das Leben“, mit dem Abtreibungsgegner am Montagabend bereits zum siebten Mal durch Annaberg-Buchholz ziehen wollten. Dagegen regte sich Protest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sächsische Polizei hat am Montag 44 neue Elektroautos für ihre Fahrzeugflotte erhalten. Die emissionsfreien Wagen sollen überwiegend von Bürgerpolizisten sowie für Kurierfahrten genutzt werden, wie das sächsische Innenministerium mitteilte.

06.06.2016

Die Linken im Landtag verlangen Aufklärung über einen Kurswechsel bei der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen. Finanzminister Georg Unland (CDU) müsse im Haushalts- und Finanzausschuss am Mittwoch alle Karten auf den Tisch legen, wie es nach den derzeitigen Plänen mit der Manufaktur weitergehen soll.

06.06.2016

Müssen in Sachsen neue Moscheen gebaut werden? Soll der Islam-Unterricht an die Schulen kommen? Wie ist es mit dem Frauenbild unter Moslems bestellt? Darüber diskutiert Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (57, SPD) im Doppelinterview mit dem Vertreter des Zentralrates der Muslime in Sachsen, Khaldun Al Saadi (26).

05.06.2016
Anzeige