Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Bundespräsident ehrt engagierte Bürger aus Sachsen
Region Mitteldeutschland Bundespräsident ehrt engagierte Bürger aus Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 04.01.2018
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt anlässlich des Neujahrsempfangs am 9. Januar zwei Frauen und vier Männer aus Sachsen. Das teilte das Bundespräsidialamt am Donnerstag mit. Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens sind rund 70 Menschen aus allen Bundesländern ins Schloss Bellevue eingeladen, die sich um das Gemeinwohl in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Unter den Geehrten ist Reinhard Keiling aus Torgau, Gründer des Vereins „Seelsorge in Notfällen“, um Menschen die Verarbeitung belastender Erfahrungen in akuten Krisensituation zu ermöglichen. Daneben wird die Arbeit von Wolfgang Kotissek aus Groß Düben, Mitglied im Sorbischen Folkloreensemble „Schleife“, gewürdigt.

Mit der Einladung wollen der Bundespräsident und seine Frau Elke Büdenbender laut Mitteilung den Gästen für ihr Engagement danken. Im Anschluss an die Ehrung findet ein gemeinsames Mittagessen im Großen Saal des Berliner Amtssitzes statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter anderem wegen Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen muss ein Glauchauer Neonazi ins Gefängnis. Das Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal verurteilte den 32-Jährigen am Mittwoch zu 18 Monaten ohne Bewährung.

04.01.2018

Wer in Sachsen bauen will, muss immer tiefer in die Tasche greifen. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag mitteilte, kletterten im vergangenen Jahr die Kosten für die Errichtung eines Wohngebäudes gegenüber 2016 durchschnittlich um 3,8 Prozent.

04.01.2018

Der Verkehr an den Flughafen Saarbrücken, Dresden und Erfurt soll künftig vom Airport Leipzig/Halle aus gesteuert werden. Die Lotsen von den dortigen Towern werden abgezogen. Ermöglicht wird die Fernsteuerung unter anderem durch Live-3D-Bilder. 

04.01.2018
Anzeige