Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Bislang durchwachsene Pilzsaison in Sachsen
Region Mitteldeutschland Bislang durchwachsene Pilzsaison in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 22.08.2016
In diesem Jahr sprießen die Pilze in Sachsen eher spärlich. Quelle: Peter Endig
Leipzig

Pilze sprießen in diesem Jahr in Sachsen nur mäßig. „Der Beginn der Saison im Juni war gut, doch dann war die Ausbeute der Sammler deutlich bescheidener“, sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Pilzberatung, Olaf Gebert, in Lugau (Erzgebirgskreis). Insgesamt habe der Regen gefehlt. Mit der Rückkehr des Hochsommers in dieser Woche werde sich an der Lage erst einmal nichts ändern. Doch die Saison sei noch lange nicht verloren. Recht gut gediehen seien in diesem Jahr die Stein- und Perlpilze.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen ist die Zahl der Rinder zurückgegangen. Im Mai gab es 499 100 Tiere im Freistaat, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte.

22.08.2016

Sachsen gibt dieses Jahr mehr Geld für Archäologie aus als 2015. Laut Landesamt gab es 2015 rund 230 Grabungen, in diesem Jahr waren es bis jetzt mehr als 150.

21.08.2016

Sachsen braucht mehr Polizisten. Darüber sind sich alle Parteien einig. Doch wie man das Personal rekrutiert - darüber gehen die Meinungen auseinander.

19.08.2016