Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Bahnstrecke Dresden-Leipzig wegen Brandes stundenlang gesperrt
Region Mitteldeutschland Bahnstrecke Dresden-Leipzig wegen Brandes stundenlang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 05.07.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Böschungsbrand bei Oschatz hat am Donnerstag für erhebliche Behinderungen im Regional- und Fernverkehr der Bahn zwischen Dresden-Leipzig gesorgt. Am Nachmittag wurde erst ein Gleis, dann auch die Gegenrichtung freigegeben. „Seit 17.20 Uhr sind beide Richtungen freigegeben“, sagte ein Bahnsprecher in Leipzig. Bis es sich wieder normalisiert, werde es noch dauern. „Es wird weitere Verspätungen geben.“ Der Feuerwehreinsatz dauerte mehrere Stunden, der Fernverkehr etwa auf der Strecke Köln-Dresden war umgeleitet worden. Eine Bilanz der Auswirkungen lag zunächst nicht vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Böschungsbrand sorgt auf der Bahnstrecke zwischen Dresden und Leipzig für Behinderungen. Fernzüge werden über Falkenberg umgeleitet.

05.07.2018

Die tschechische Feuerwehr hat am Donnerstag die Löscharbeiten an der wichtigsten Bahnstrecke in Richtung Deutschland fortgesetzt. Das Feuer an der Strecke zwischen Prag und Usti sei unter Kontrolle, aber noch nicht vollständig gelöscht. Weiterhin sind einzelne Verspätungen möglich.

05.07.2018

Nach dem Busunfall auf ihrer Abschlussfahrt in Italien sind die betroffenen Abiturienten zurück in Sachsen. „Alle sind heute Morgen wohlbehalten angekommen“, sagte der Leiter des Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasiums in Großröhrsdorf. Die 60 Schüler waren mit einem Ersatzfahrzeug abgeholt worden.

05.07.2018
Anzeige