Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Ausfälle an sächsischen Flughäfen am zweiten Streiktag
Region Mitteldeutschland Ausfälle an sächsischen Flughäfen am zweiten Streiktag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 07.11.2015
Quelle: dpa
Leipzig/Dresden

Wegen des Streiks bei der Lufthansa sind am zweiten Tag in Folge an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden Verbindungen gestrichen worden. Laut Flugplan wurden am Samstag am Mitteldeutschen Airport je vier Ankünfte und Abflüge annulliert. In Dresden sind jeweils zwei Ankünfte und Abflüge betroffen. Dabei streiken die Flugbegleiter vor allem auf den Verbindungen zum Drehkreuz Frankfurt am Main. Nach rund 300 gestrichenen Flügen am Freitag erwartete die Lufthansa für Samstag 520 Flugausfälle auf Kurz- und Mittelstrecken - betroffen wären davon nach Unternehmensangaben rund 58.000 Menschen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Freiberg will städtische Beamte auf Patrouille schicken, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Die 24-Stunden-Streife soll es ab 2016 an Brennpunkten geben. Das beschloss der Stadtrat am Donnerstagabend.

07.11.2015

Die Jugendarbeitslosigkeit in weiten Teilen Europas und der Welt steigt. Und allein in diesem Jahr sollen 40.000 Asylbewerber nach Sachsen kommen. Dennoch fehlen einheimischen Betrieben Fachkräfte. Das Zauberwort lautet Integrationskurse.

06.11.2015

Sachsens Integrationsministerin Petra Köppig (SPD) will bei der Eingliederung von Flüchtlingen keine Zeit verstreichen lassen und schon in der Erstaufnahmeunterkunft „Wegweiserkurse“ anbieten. Köpping schlug am Freitag in Dresden ein kurzfristiges Handlungsprogramm vor.

06.11.2015