Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Anschlag auf Asylbewerberheim in Löbau: Berufungsprozess

Landgericht Anschlag auf Asylbewerberheim in Löbau: Berufungsprozess

Der Brandanschlag auf das Löbauer Asylbewerberheim im Februar 2016 beschäftigt nun das Landgericht Görlitz. Dort wird am Donnerstag über die Berufungen der im Mai 2016 vom Amtsgericht wegen versuchter schwerer Brandstiftung verurteilten Männer verhandelt.

Voriger Artikel
Unister-Portal an Firma aus Leipzig verkauft
Nächster Artikel
Schulz-Effekt bei SPD Sachsen: 60 neue Mitglieder in einer Woche

Der Brandanschlag auf das Löbauer Asylbewerberheim im Februar 2016 beschäftigt nun das Landgericht Görlitz.

Quelle: dpa

Görlitz. Der Brandanschlag auf das Löbauer Asylbewerberheim im Februar 2016 beschäftigt nun das Landgericht Görlitz. Dort wird am Donnerstag über die Berufungen der im Mai 2016 vom Amtsgericht wegen versuchter schwerer Brandstiftung verurteilten Männer verhandelt, wie das Gericht am Montag mitteilte. „Es geht dabei nur um die Höhe der Freiheitsstrafe“, sagte ein Sprecher. Das Amtsgericht Görlitz hatte zwei Jahre und vier Monate Freiheitsstrafe für den jetzt 27-Jährigen sowie zwei Jahre und zwei Monate für einen inzwischen 32-Jährigen verhängt.

Die mehrfach Vorbestraften aus Löbau und Umgebung hatten vor der ersten Verhandlung zugegeben, selbstgebastelte Molotowcocktails mit Dieselkraftstoff gegen das Fenster der Küche und die Eingangstür des Flüchtlingsheims geworfen zu haben. Vorausgegangen war eine Rangelei in der Innenstadt, bei der die Beschuldigten zwei Ausländer beleidigt hatten.

Bei dem Anschlag auf die Flüchtlingsunterkunft, in der damals 250 Menschen lebten, war niemand verletzt worden. Ein Brandsatz erlosch von allein, der andere war vom Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gelöscht worden. Ein dritter, erst 16 Jahre alter Beteiligter war zu anderthalb Jahren Jugendstrafe mit Bewährung verurteilt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr