Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Amerikanische Faulbrut bei Bienen im Landkreis Zwickau ausgebrochen
Region Mitteldeutschland Amerikanische Faulbrut bei Bienen im Landkreis Zwickau ausgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 15.06.2016
Im Landkreis Zwickau ist die gefährliche Amerikanische Faulbrut bei Bienen ausgebrochen. Quelle: dpa
Anzeige
Hartenstein

Im Landkreis Zwickau ist bei zwei Bienenvölkern die gefährliche Amerikanische Faulbrut ausgebrochen. Zum Schutz vor Ausbreitung der Krankheit wurden Sperrbezirke eingerichtet, wie das Landratsamt am Mittwoch mitteilte. Betroffen seien die Stadt Hartenstein mit den Ortsteilen Thierfeld und Zschocken sowie die Stadt Kirchberg mit den Ortsteilen Saupersdorf, Burkersdorf und Leutersbach. Auch in den Gemeinde Hartmannsdorf, Langenweißbach mit dem südlichen Teil des Ortsteiles Weißbach gelten die Vorschriften für die Sperrbezirke.

Diese besagen, dass keine Bienenvölker aus dem Bezirk heraus- und keine neuen hineingebracht werden dürfen. Zudem müssen alle Bienenbestände im Sperrbezirk auf die Krankheit untersucht werden. Außerdem dürfen auch Waben und Wachs sowie Futtervorräte nicht aus den Bienenbeständen herausgebracht werden.

Die Faulbrut ist für den Menschen nicht gefährlich, sondern betrifft ausschließlich die Bienenbrut. Ausgewachsene Bienen werden ebenfalls nicht befallen, können die Krankheit jedoch beim Füttern von Larven übertragen. Honig oder andere Bienenprodukte können vom Menschen gefahrlos gegessen und benutzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen brauchen vor allem Leipziger Radfahrer gute Schlösser. Mit 1258 Fahrraddiebstählen pro 100.000 Einwohner liegt die Stadt bundesweit auf Platz elf der Negativliste, die hundert Orte umfasst. Dresden hingegen verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr ein Minus.

15.06.2016

Der sächsische Landtag will noch vor der Sommerpause über die Zukunft der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen debattieren. Meissen erwägt in stärkerem Umfang die Produktion von technisch dekoriertem Porzellan.

15.06.2016

Wegen Totschlags an seiner Ehefrau ist ein 34-Jähriger am Mittwoch vom Landgericht Görlitz zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann habe im Oktober 2015 seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung mit 70 Messerstichen in Rumpf und Arme niedergestochen.

15.06.2016
Anzeige