Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
7000 Euro Kosten pro Jahr für jeden Schüler in Sachsen

Über dem Bundesdurchschnitt 7000 Euro Kosten pro Jahr für jeden Schüler in Sachsen

Die Bildungsausgaben für einen Schüler haben 2014 in Sachsen durchschnittlich rund 7000 Euro pro Jahr betragen. Das waren 300 Euro mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Neuere Zahlen liegen nicht vor. Die Ausgaben übertrafen damit leicht den Bundesdurchschnitt von 6700 Euro.

Voriger Artikel
Tillich fordert bessere Abstimmung bei Asylbewerber-Rückführungen
Nächster Artikel
Wahlprüfungsausschuss unterbricht Sitzung wegen Rechtsfrage

Im Jahr 2014 sind die Kosten pro Schüler im Vergleich zum Vorjahr um 300 Euro angestiegen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Bildungsausgaben für einen Schüler haben 2014 in Sachsen durchschnittlich rund 7000 Euro pro Jahr betragen. Das waren 300 Euro mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Neuere Zahlen liegen nicht vor. Die Ausgaben übertrafen damit leicht den Bundesdurchschnitt von 6700 Euro.

2005 hatte die Durchschnittssumme in Sachsen noch bei 5000 Euro gelegen, 100 Euro über dem Bundesdurchschnitt. Deutliche Unterschiede gab es bei den Schularten: So beliefen sich die Ausgaben an Sachsens beruflichen Schulen auf 5300, an allgemeinbildenden Schulen auf rund 7400 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr