Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
70 Millionen Euro für polnisch-sächsische Projekte

Interreg Polen-Sachsen 2014-2020 70 Millionen Euro für polnisch-sächsische Projekte

Für grenzübergreifende Projekte in Polen und Sachsen stehen bis 2020 rund 70 Millionen Euro aus einem neuen Kooperationsprogramm bereit. Das Programm „Interreg Polen-Sachsen 2014-2020“ wird vor allem mit EU-Mitteln finanziert.

Voriger Artikel
Grüne rufen zu Protest gegen Pegida auf
Nächster Artikel
Asylbewerber-Notunterkunft an der TU Freiberg wird ausgebaut

In der vergangenen Förderperiode wurden mehr als 140 Projekte mit rund 105 Millionen Euro unterstützt.

Quelle: dpa

Dresden. Für grenzübergreifende Projekte in Polen und Sachsen stehen bis 2020 rund 70 Millionen Euro aus einem neuen Kooperationsprogramm bereit. Damit sollen vor allem gemeinsames Natur- und Kulturerbe, regionale Mobilität, grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit unterstützt werden, teilte das Umweltministerium am Donnerstag mit. Das Programm „Interreg Polen-Sachsen 2014-2020“ wird vor allem mit EU-Mitteln finanziert. In der vergangenen Förderperiode wurden mehr als 140 Projekte mit rund 105 Millionen Euro unterstützt. Auf sächsischer Seite profitieren von der Kooperation die Landkreise Bautzen und Görlitz. Anträge können unter anderem von Vereinen, Institutionen und Behörden gestellt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr