Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
2545 ehrenamtliche Richter und knapp 3400 Schöffen in Sachsen

Justizminister: 2545 ehrenamtliche Richter und knapp 3400 Schöffen in Sachsen

Im vergangenen Jahr waren an Verwaltungs-, Arbeits-, Sozial- und Strafgerichten neben den Berufsrichtern auch fast 6000 Laienrichter tätig. „Ehrenamtliche Richter sind der Garant dafür, dass die Justiz das Urteil nicht nur im Namen des Volkes, sondern auch durch das Volk spricht“, sagte Justizminister Sebastian Gemkow.

Voriger Artikel
Linke rechnet mit steigenden Schülerzahlen an Gymnasien
Nächster Artikel
Tillich lobt die Leistung junger Sachsen
Quelle: dpa

Dresden. Im vergangenen Jahr waren an Verwaltungs-, Arbeits-, Sozial- und Strafgerichten neben den Berufsrichtern auch fast 6000 Laienrichter tätig. „Ehrenamtliche Richter sind der Garant dafür, dass die Justiz das Urteil nicht nur im Namen des Volkes, sondern auch durch das Volk spricht“, sagte Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am Montag bei einer Dankesveranstaltung in Dresden. Sie brächten ihr Rechtsempfinden und ihre persönliche Berufs- und Lebenserfahrung in die Verhandlung und Beratung ein. Ehrenamtliche Richter werden auf Zeit berufen oder als Schöffen bei den Strafkammern von Ausschüssen gewählt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr