Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland 2016 über 6200 Kleine Waffenscheine in Sachsen ausgegeben
Region Mitteldeutschland 2016 über 6200 Kleine Waffenscheine in Sachsen ausgegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 06.02.2017
Immer mehr Sachsen lassen sich einen Kleinen Waffenschein ausstellen. Quelle: dpa

Immer mehr Sachsen lassen sich einen Kleinen Waffenschein ausstellen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 6200 dieser Bescheinigungen ausgegeben, teilte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag am Montag mit. Damit sei die Zahl der im Freistaat erteilten Scheine für das Tragen von frei verkäuflichen Signal-, Reizstoff- und Schreckschusswaffen innerhalb eines Jahres um 75 Prozent gestiegen, hieß es mit Verweis auf die Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Valentin Lippmann. Ende 2015 gab es demnach 8293 solcher Erlaubnisse, ein Jahr später waren es bereits 14 518.

Der Inhaber des Kleinen Waffenscheins darf eine Schreckschuss-, Reiz- oder Signalwaffe in der Öffentlichkeit verdeckt mit sich führen. Voraussetzung für die Erteilung ist, dass der Bewerber volljährig sowie persönlich geeignet ist und zuverlässig erscheint. Für den bloßen Kauf von Gas- oder Schreckschusswaffen braucht man keinen Schein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mitteldeutschland Am Wochenende geht es in die Winterferien - Sachsens Schüler erhalten Halbjahreszeugnisse

Am Freitag geht es für Sachsens Schüler in die Winterferien. Zwei Wochen dauert die schulfreie Zeit dann an. Am letzten Tag vor den Ferien gibt es für die Jugendlichen noch die Halbjahreszeugnisse.

06.02.2017

In Sachsen nimmt die Zahl der Handwerksbetriebe weiter ab. Im vergangenen Jahr haben erneut mehr Betriebe geschlossen, als hinzugekommen sind. Dieser Trend besteht inzwischen das dritte Jahr in Folge.

06.02.2017

Fast 18.000 Jugendliche in Sachsen besuchen momentan Jugendstunden, Konfirmandenunterricht und Firmkurse. Während die evangelische Landeskirche einen leichten Rückgang zu verbuchen hat, gibt es bei Jugendweihe und Firmung Zuwächse.

06.02.2017