Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland 20 Millionen Euro für Technologieprojekte in Sachsen
Region Mitteldeutschland 20 Millionen Euro für Technologieprojekte in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 09.06.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Innovative Technologieprojekte in Sachsen sind seit Januar 2015 mit rund 20 Millionen Euro aus EU-Mitteln gefördert worden. Das seien mehr als in den sieben Jahren der vergangenen Förderperiode 2007 bis 2013 zusammen, wie das Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte. „Es ist wichtig, dass gerade unser Mittelstand mehr auf Innovationen setzt und in seine Zukunft investiert, damit wir auch in den kommenden Jahren konkurrenzfähig im In- und Ausland aufgestellt sind“, erklärte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD). Mit der Technologieförderung soll die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft gestärkt und neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wenn man helfen möchte, dann am besten in dem Bereich, in dem man schon Expertise hat“, sagt Carolin Müller. Sie ist Mitglied des gemeinnützigen Vereins Refugee Law Clinic, der Flüchtlinge in Rechtsfragen berät – gegründet von Jurastudenten der Universität Leipzig.

09.06.2016

Die Grünen verlangen Nachbesserungen beim sächsischen Hochschulgesetz und begründen das mit verfassungsrechtlichen Bedenken. Die Abgeordnete Claudia Maicher verwies am Donnerstag auf ein entsprechendes Gutachten des Juristischen Dienstes im Landtag.

09.06.2016

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) will in seinem Land mit verpflichtendem Geschichtsunterricht über das 20. Jahrhundert rechter Gewalt vorbeugen. Bislang konnten Zehntklässler zwischen Geschichte und Geografie wählen.

09.06.2016
Anzeige