Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mitteldeutschland
Rechte Netzwerke
Sachsen Verfassungsschutzpräsident Gordian Meyer-Plath hat vor „pseudosozialen Aktivitäten“ der rechtsextremen Partei Der III. Weg gewarnt.

Sachsen Verfassungsschutzpräsident Gordian Meyer-Plath hat vor „pseudosozialen Aktivitäten“ der rechtsextremen Partei Der III. Weg gewarnt. Mit der Verteilung von Kleidung, Spielzeug und Sachspenden an Bedürftige versuchten die Extremisten, ein „Kümmererimage“ aufzubauen und Sympathien zu gewinnen

mehr
GroKo
Sachsens CDU-Generalsekretär Alexander Dierks

Angesichts der Kritik aus der SPD am Ergebnis der Sondierungsgespräche mit der Union hat Sachsens CDU-Generalsekretär den Sozialdemokraten mangelnde Seriosität vorgeworfen. „Die SPD muss jetzt grundsätzlich ihren Eiertanz beenden und sich überlegen, ob sie Verantwortung für dieses Land übernehmen will“, sagte Alexander Dierks

mehr
Große Koalition:
Wenige Tage vor dem SPD-Bundesparteitag am Wochenende zur Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU rumort es in der sächsischen SPD.

Wenige Tage vor dem SPD-Bundesparteitag am Wochenende zur Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU rumort es in der sächsischen SPD. Während sich Landeschef Martin Dulig klar für Verhandlungen ausgesprochen hat, kommt aus den Kreisverbänden Widerstand.

mehr
Debatte
Ein Politiker hat vorgeschlagen, es sollte mehr Schüleraustausche zwischen Ost und West geben.

Auch knapp drei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung streitet Deutschland über Ost-West-Probleme. Können mehr Schüleraustausche da helfen, wie der neue Chef der Kultusministerkonferenz meint?

mehr
Konflikt zwischen Deutschen und Ausländern
Blick auf das Wohnhaus, in dem die Afrikaner dezentral untergebracht sind.

Erneut ist Wurzen in die Negativ-Schlagzeilen geraten. Die Gewalt zwischen Einheimischen und Flüchtlingen schlug bundesweit Wellen. Viele Wurzener schütteln darüber den Kopf. Für Ingo Stange vom Netzwerk für Demokratische Kultur (NDK) steht fest: "Das ist nicht spontan passiert – das war eine geplante Aktion."

mehr
Jahresbilanz
Die Wirtschaft in Sachsen hat im vergangenen Jahr weiter zugelegt.

Die Wirtschaft in Sachsen hat im vergangenen Jahr weiter zugelegt. Das geht aus einer am Montag vorgelegten ersten Jahresbilanz des Statistischen Landesamtes in Kamenz hervor. Demnach stieg der Gesamtumsatz der Industriebetriebe in den ersten zehn Monaten 2017 im Vorjahresvergleich um gut vier Prozent.

mehr
Massenschlägerei
An dem Wohnhaus in Wurzen, in dem Asylbewerber untergebracht sind, wurden die Tür und Scheiben beschädigt.

Nach den Vorfällen vom Freitag in Wurzen, bei denen Ausländer und Einheimische aneinander gerieten und mehrere Menschen verletzt worden, gibt es erste Reaktionen von Lokalpolitikern. Mit einem Handstreich sei die Arbeit vieler engagierter Bürger und Vereine zunichte gemacht wurden, sagte Oberbürgermeister Jörg Röglin.

mehr
Kein Konzept für Ostdeutschland
Marika Tändler-Walenta aus Mittelsachsen gehört dem Bundesvorstand der Linken an.

Die Sondierungsergebnisse von CDU, CSU und SPD sind auch in Sachsen von den Oppositionsparteien erwartungsgemäß sehr kritisch aufgenommen worden. Für Marika Tändler-Walenta (Linke) sind sie auch Wasser auf die Mühlen von Nationalisten und Rassisten.

mehr
Sachsens Landesbischof Rentzing
Sachsens evangelischer Landesbischof Carsten Rentzing.

Sachsens evangelisch-lutherischer Landesbischof Carsten Rentzing (50) sieht die Kirche in der gesellschaftlichen Debatte um Flüchtlinge, den Islam und den Umgang mit der AfD vor neuen Aufgaben. Kirche müsse als Moderator verschiedener Standpunkte wahrnehmbar sein und den Menschen Ängste nehmen.

mehr
AOK-Navigator
Blick in einen Operationssaal.

Einer Untersuchung der AOK zufolge führen 17 Krankenhäuser in Sachsen Herzkatheter-Behandlungen durch – fünf davon mit überdurchschnittlicher Qualität. Bei dem Eingriff sind einige Besonderheiten und Folgen zu beachten.

mehr
Neue AOK-Bewertung
OP im Krankenhaus. Patienten fällt es oft schwer, sich für eine Klinik zu entscheiden.

Für einen AOK-Navigator wurden an Sachsens Kliniken rund 60.000 Operationen analysiert. Für mehr Wettbewerb und Transparenz hat die Krankenkasse daraus einen Vergleich erstellt – eine DNN-Medizinserie greift die Ergebnisse auf.

mehr
Experte der Uni Leipzig
Durch die afrikanische Schweinepest sind auch die Bestände in Deutschland bedroht.

Die Angst vor der Afrikanischen Schweinepest ist groß: Vorbeugend werden mehr Wildschweine geschossen und die Behörden sind in erhöhter Alarmbereitschaft. Absolut zurecht, sagt ein Experte der Uni Leipzig.

mehr
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr