Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Gesundheit
Stress und Wellness
Wenn der Stress nie abflaut und der Druck ständig bestehen bleibt, führt das zu negativem Stress. Auf Dauer kann das zu ernsthaften Problemen wie Burnout oder Depressionen führen.

Wie finde ich heraus, was mir gut tut, und was die richtige Anwendung für mich ist? Und warum sollte überhaupt jeder regelmäßig seine persönliche Art von Wellness praktizieren? Sie erhalten einen Überblick über die positiven Effekte von Wellness und verschiedene Arten, sich zu entspannen.

mehr
Gesundheit
Menschen mit Übergewicht sollten sich beim Abnehmen nicht überfordern. Auch wenn die Waage nur fünf Kilo weniger anzeigt, hilft es der Gesundheit.

Adipositas ist ein Gesundheitsrisiko. Das wissen auch die meisten Betroffenen. Dennoch schaffen sie es nicht, ihr Gewicht zu reduzieren. Woran das liegen könnte, erklärt eine Expertin der Medizinischen Hochschule Hannover.

mehr
Gesundheit
Bei verliebten Menschen sorgen die Hormone Dopamin und Phenylethylamin für Schmetterlinge im Bauch.

Die Chemie muss stimmen. Das gilt vor allem für Verliebte. Der Hormoncocktail im Körper ist ziemlich entscheidend für die Erfolgsaussichten - aber längst nicht alles.

mehr
Gesundheit
Wer ohnehin einen hohen Blutdruck hat, sollte den Wert regelmäßig nachprüfen.

Steigt binnen kurzer Zeit der Blutdruck sehr stark an, kann das einen Schlaganfall, eine Hirnblutung oder Herzversagen nach sich ziehen. Wenn neben einem hohen Blutdruckwert weitere Symptome auftreten, ist so schnell wie möglich der Notarzt zu verständigen.

mehr
Wissenschaft
Die Mitarbeiterin des ambulanten Kinderhospizdienstes, Gabi Grütering, umsorgt den unter dem West-Syndrom leidenden Luca. Damit verschafft sie seinen Eltern eine kurze Auszeit.

Der Alltag mit schwer kranken Kindern mit geringer Lebenserwartung kostet oft viel Kraft für die Eltern. Mitarbeiter von ambulanten Kinderhospizen wollen sie zumindest vorübergehend entlasten. Dabei helfen bereits wenige Stunden und ein offenes Ohr.

mehr
Gesundheit
Schon 43 288 Influenza-Fälle sind in dieser Saison bereits gemeldet worden. Besonders häufig erkranken Schulkinder an Grippe.

Krank von jetzt auf gleich: Die echte Grippe kommt in der Regel aus heiterem Himmel. Das müssen gerade viele Menschen in Deutschland erleben. Drohen noch mehr Fälle durch Karneval?

mehr
Gesundheit
Ohr angelegt: Während der OP wird das Ohr des Patienten in die gewünschte Position gebracht.

Abstehende Ohren können mit einem chirurgischen Eingriff angelegt werden. Doch die Operation ist nicht ohne Risiken - sie muss dem Patienten genau erklärt werden.

mehr
Gesundheit
Manche Menschen haben Karies trotz guter Zahnhygiene. Das kann an den Genen liegen.

Ein Loch im Zahn - dafür ist nicht immer nur schlechtes Zähneputzen verantwortlich. Karies wird nicht nur durch Bakterien ausgelöst.

mehr
Gesundheit
Keuchhusten breitet sich in Deutschland aus.

Hinter hartnäckigem Husten kann eine hochansteckende Infektion stecken. Doch erst seit 2013 ist Keuchhusten in ganz Deutschland meldepflichtig. So viele Fälle wie jetzt wurden noch nie registriert.

mehr
Gesundheit
Manche Buntstifte enthalten zu viel Blei, das für Kinder schädlich sein kann.

Wissenschaftler halten Blei für extrem schädlich - vor allem für die Allerkleinsten. Deshalb legt die EU neuerdings extrem strenge Maßstäbe für Kinderspielzeug an.

mehr
Gesundheit
Wer sein Krebsrisiko senken will, sollte das Rauchen aufgeben. Denn das Risiko, etwa Lungen- oder Speiseröhrenkrebs zu bekommen, sinkt, sobald jemand nicht mehr raucht.

Keine Zigaretten, dafür viel Bewegung: Um sich vor Krebs zu schützen, kann der Einzelne einiges tun. Neue Forschung belegt, dass jeder Gang zu Fuß nützlich ist, um den Körper dabei zu unterstützen, nicht krank zu werden.

mehr
Gesundheit
Pollenallergiker, denen die Frühblüher zu schaffen machen, vertragen manchmal auch keine rohen Äpfel und Mandeln.

An den Haselnusssträuchern sind die ersten Kätzchen schon offen, bald geht der Pollenflug los. Wer gegen die Frühblüher wie Hasel oder Birke allergisch ist, verspürt häufig auch ein Kribbeln im Mund, wenn er bestimmte Lebensmittel isst.

mehr
Gesundheit
Um gegen Läuse vorzugehen, sollten Schwangere keine aggressiven Mittel verwenden, sondern Wirkstoffe wie «Dimeticon» oder Produkte mit Kokosöl.

Es gibt Mittel gegen Läuse, die sehr effektiv sind. Allerdings enthalten sie auch aggressive Chemikalien. Deshalb eignen sie sich nicht für Schwangere, denen Experten bei Bedarf eher andere Wirkstoffe empfehlen.

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr