Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Kompost im Garten umsetzen

Freizeit Kompost im Garten umsetzen

Ein Kompost hat viele Vorteile: So eignet sich das daraus gewonnene Material zur Verbesserung der Bodeneigenschaften im eigenen Garten und kann als Dünger verwendet werden. Um solch eine Nutzung nicht verstreichen zu lassen, sollte der Kompost zeitnah umgehoben werden.

Voriger Artikel
Gelbe Blätter an Orchidee sind Hinweis auf zu viel Sonne
Nächster Artikel
Gummifluss an Zierkirschen deutet auf zu feuchten Boden hin

Wer Kompost in seinem Garten angelegt hat, sollte diesen zum Jahreswechsel umheben. Foto: Nestor Bachmann

Offenburg. Hobbygärtner sollten ihren Kompost in den kommenden Tagen umheben. Das fördert die Zersetzung der Gartenabfälle bis zum Frühjahr.

Sonst können im Inneren des Komposts trockene Nester entstehen, die den Verrottungsprozess stoppen. Darauf weist die Zeitschrift "Mein schöner Garten" in ihrer

Online-Ausgabe hin. Am besten kommt beim Umsetzen zwischen jede Schicht eine Handschippe Algenkalk oder Gesteinsmehl.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Garten
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr