Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Knapp jeder Zweite hält Online-Banking für unsicher

Technik Knapp jeder Zweite hält Online-Banking für unsicher

Nur noch sehr wenige Menschen erledigen ihre Finanzgeschäfte in einer Filiale. Die meisten nutzen dafür den Computer. Dennoch zeigt eine Umfrage, dass viele dem Online-Banking nicht recht trauen.

Voriger Artikel
Wer die Wahl hat: ChipTAN ist sicherer als mTAN
Nächster Artikel
Börsenweisheiten sind keine Hilfe beim Sparen

Im Vergleich zum Vorjahr finden mehr Menschen, dass das Online-Banking sicher ist.

Quelle: Arne Dedert/dpa

Berlin. Beinahe jeder zweite Erwachsene in Deutschland (47 Prozent) hält Online-Banking für wenig oder gar nicht sicher. Das geht aus einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken hervor.

Doch das Vertrauen in die Bankgeschäfte am Computer steigt offenbar. Denn noch mehr Deutsche (50 Prozent) halten

Online-Banking für sicher oder sehr sicher. Im Vergleich zum Vorjahr (44 Prozent) hat das Vertrauen in die technische Sicherheit den Angaben nach um sechs Prozentpunkte zugenommen.

Der Anteil derer, die Online-Banking für sicher halten (50 Prozent), liegt dabei sogar leicht über dem Anteil derer, die Online-Banking auch tatsächlich nutzen (45 Prozent). Schaut man nur auf die Gruppe der Online-Banker, glauben sogar 84 Prozent daran, auf der sicheren Seite zu sein.

Laut Bankenverband können Nutzer viel dafür tun, dass ihre Bankgeschäfte online sicher ablaufen. Dazu gehört, Smartphone, Tablet oder Computer auf dem technisch neuesten Stand zu halten - sprich: regelmäßig die neueste Betriebssoftware zu installieren. Auf dem PC sollte ein aktueller Virenscanner installiert und die Firewall aktiviert sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanznews
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr