Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Warum Langeweile die Fantasie beflügelt
Nachrichten Wissen Warum Langeweile die Fantasie beflügelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.11.2017
Der Schlaufuchs verrät: Warum macht Langeweile kreativ? Quelle: Illustration: RND/Patan, iStock
Hannover

Meist ist es der Nachwuchs, der gerade von einer Tätigkeit nicht allzu angetan ist. Dass Langeweile nur entsteht, wenn man nichts tut, ist eine weitverbreitete Fehlannahme. Was aber ist Langeweile?

Psychologisch gesehen ist es „der unerfüllte Wunsch nach einer befriedigenden Tätigkeit“. So hat es der kanadische Psychologe John Eastwood mal sehr treffend und knapp zusammengefasst.

Und genau dieser unerfüllte Wunsch, der nicht nur von Kindern als – meist unangenehme – innere Unruhe empfunden wird, ist der Motor dafür, dass etwas Neues oder Kreatives entsteht. Das ist auch das Ergebnis mehrerer Studien: Langeweile beflügelt die Fantasie.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen Augengesundheit - Blind vor Stress

Psychische Belastung kann zu Sehstörungen führen und Augenkrankheiten beeinflussen – die Zusammenhänge sind allerdings kompliziert.

28.11.2017

Online Banking macht das Kontrollieren und Tätigen von Zahlungseingängen und -ausgängen so einfach wie nie. Trotzdem bringt die Technik auch Risiken mit sich. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Online Banking achten sollten.

28.11.2017

Wer an die Weihnachtsmärkte aus dem vergangenen Jahr denkt, bringt damit vermutlich nicht nur Positives in Verbindung- denn neben Glühwein und winterlicher Stimmung sorgte auch der Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt für einen bleibenden Eindruck. Hier erfahren Sie, wie Weihnachtsmärkte dieses Jahr für Sicherheit sorgen wollen.

28.11.2017