Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Liebesheirat bei Zebrafinken besser für den Nachwuchs
Nachrichten Wissen Liebesheirat bei Zebrafinken besser für den Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 15.09.2015
Zebrafinken haben mehr Nachkommen, wenn sie ihren Lebenspartner frei wählen können. Quelle: Jens Schierenbeck/Archiv
Anzeige
München

In erzwungene Partnerschaften blieben häufiger Eier unbefruchtet. Die Wissenschaftler ließen Zebrafinken-Singles zunächst einen Partner selbst aussuchen. Die Hälfte dieser Liebes-Paare trennten sie dann wieder und brachten sie mit einem anderen Partner zusammen. Dann hielten die Forscher die Tiere einige Zeit zu zweit. In dieser Zeit verfestigte sich die Paarbeziehung – auch bei den Partnern, die sich nicht gegenseitig gewählt hatten.

In der Anzahl der gelegten Eier unterschieden sich die Paare nicht. In den Nestern der zwangsverpaarten Vögel verschwanden aber mehr Eier oder waren unbefruchtet. "Außerdem starben mehr Küken nach dem Schlüpfen, die meisten innerhalb der ersten 48 Stunden", sagt Malika Ihle, Erstautorin der Studie. In dieser Zeit hat der Vater die meiste Verantwortung für das Nest. Männchen in erzwungenen Partnerschaften schenkten den Jungen in dieser entscheidenden Zeit weniger Aufmerksamkeit.

Zurück in der Kolonie trennten sich zwar erzwungene Paare häufiger wieder, aber meistens blieben auch sie ein Leben lang zusammen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie lenken, beschleunigen und bremsen selbstständig - und suchen sich auch ihren Weg ganz allein: Bei der studentischen Weltmeisterschaft der selbstfahrenden Modellautos in Erlangen hat ein Team aus China gewonnen.

15.09.2015

Borstenbüschel an den Fußspitzen und Bissspuren am Vorderkörper: Ein deutscher Forscher hat eine ungewöhnliche Spinnengattung entdeckt.

15.09.2015

Seit 2012 plagt eine Dürre Kalifornien: Im Sommer fehlt Wasser, im Winter Schnee. Einen Schneemangel wie im vorigen Winter gab es seit 500 Jahren nicht, berichten nun Forscher.

14.09.2015
Anzeige