Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Deftiges für starke Knochen
Nachrichten Wissen Deftiges für starke Knochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 24.03.2017
Quelle: Foto: Hubertus Schüler
Anzeige
Hannover

Denn Rindfleisch enthält viel Eiweiß und Kalzium. Außerdem liefert es das gesamte Vitamin-B-Spektrum, Vitamin A, konjugierte Linolsäure und Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren. Die Kombination sorgt für starke Knochen, ist gut für das menschliche Energielevel, Haut und Nägel. Es sorgt für eine gute Immunabwehr sowie einen stabilen Blutzucker. Zudem nehmen Menschen mit schwacher Verdauung tierisches Eiweiß besser als pflanzliches auf.

So geht’s

Die Zutaten für die Klopse bis auf das Erdnussöl und den Sesam zum Bestreuen in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben und mit dem Flachrührer gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Aus der Fleischmasse mit feuchten Händen kleine Klopse formen. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Klopse darin von allen Seiten knusprig braun braten.

In der Zwischenzeit das Erdnussöl für das Gemüse in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, das Tomatenmark und die Kräuter der Provence zugeben, gut durchrühren, mit 250 Milliliter warmem Wasser auffüllen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Honig würzen.

Die Bohnen zugeben und eine Minute kräftig durchkochen. Den restlichen Sesam über die Klopse geben und gut vermengen. Die Klopse mit dem Bohnengemüse anrichten und mit Kräutern dekorieren.

Zutaten für zwei Portionen

Klopse: 200 g Rindertatar, 100 g Zwiebeln, geschält und fein gewürfelt, 20 g Haferflocken, 20 g mittelscharfer feiner Senf, ein Ei (Größe M), 20 g Sesamsamen plus 10 g zum Bestreuen, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 EL Erdnussöl;

Gemüse: 1 EL Erdnussöl, 100 g Zwiebeln gewürfelt, zwei Knoblauchzehen, grüner Keim entfernt, gehackt, 100 g Tomatenmark (doppelt konzentriert), ein Teelöffel Kräuter der Provence, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, eine große Messerspitze Chiliflocken, 1 EL Honig, ein Glas weiße Bohnen (Abtropfgewicht 490 g), abgegossen, abgespült und abgetropft;
stammt aus dem Buch „Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte“ der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Anne Fleck, Becker Joest Volk Verlag, 28 Euro.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen Wissenschaftliche Studie - Krebsrisiko: Die Pille ist sicher

Bis zu 150 Millionen Frauen nehmen weltweit die Pille – obwohl das Medikament lange im Verdacht stand, krebserregend zu sein. Eine neue Studie gibt jetzt Entwarnung: Patientinnen müssten keine Angst haben – im Gegenteil. Vor einigen Krebsarten scheint die Einnahme sogar zu schützen.

24.03.2017

Vor 135 Jahren entdeckte der Mediziner Robert Koch den Tuberkelbazillus. Danach wurde der Kampf gegen die „Schwindsucht“ einfacher. Zu Beginn des neuen Jahrtausends geriet die Krankheit fast in Vergessenheit – nun steigen die Zahlen wieder.

23.03.2017

Schon wieder schlechte Nachrichten aus der Arktis: Die Meereisdecke hat die größte Ausdehnung dieses Winters erreicht - und ist so klein wie nie seit Beginn der Messungen. Selbst erfahrene Forscher zeigen sich geschockt.

24.04.2018
Anzeige