Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Bei einem Gewitter müssen alle Stecker gezogen werden
Nachrichten Wissen Bei einem Gewitter müssen alle Stecker gezogen werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.11.2017
Soll man bei Blitz und Donner den Stecker ziehen? Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Viele kennen diese Warnung noch von den Großeltern: Sobald sich der Himmel zuzieht und es anfängt zu donnern, ist es besser, die Stecker von allen elektronischen Geräten im Haus zu ziehen. Nicht nötig sei dies allerdings in Gebäuden mit einem Blitzschutzsystem, teilt der Verband der Elek- trotechnik (VDE) auf seiner Internetseite mit.

In Häusern ohne Blitzschutzsystem sollte hingegen der Kontakt mit metallenen Leitungen gemieden werden. Darüber hinaus sollten Stecker an Fernsehgeräten, Hi-Fi-Anlagen, DVD-Rekordern, SAT-Empfänger, PCs und ähnlichen Geräten gezogen werden. Handys und schnurlose Telefone könnten aber gefahrlos benutzt werden.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Alltag als Familie ist mitunter ganz schön turbulent – da kann so eine einfache Erkältung schnell zum Teufelskreis werden. Unsere Autorin Ninia LaGrande über die Herausforderungen als Mutter eines schnoddrig-sabbernden Kleinkindes.

23.11.2017

Aus Hühnerkacke Kohle machen? Das ist keine Alchemie sondern moderne Technik. Israelischen Forschern ist dies gelungen. Die neue Kohle könnte eine Alternative zu Biokraftstoffen sein. Verfügbar ist der Grundstoff ohnehin mehr als genug.

23.11.2017
Wissen Auf der Couch – der Expertentipp - Herzgesund mit Achtsamkeit

Stressattacken können – wenn sie gehäuft auftreten – mitunter verheerende gesundheitliche Folgen haben. Herz-Kreislauferkrankungen etwa sind ein typisches Symptom. Wie der Ausstieg aus der Stressschleife gelingen kann, zeigt Achtsamkeitstrainer Helmut Nowak.

23.11.2017
Anzeige