Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Welcher Ernährungstyp sind Sie?
Nachrichten Wirtschaft Welcher Ernährungstyp sind Sie?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 21.12.2017
Für die Gruppe der Pragmatiker muss es hauptsächlich schnell gehen. Die Naturverbundenen achten auf Bio-Qualität. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die einen kippen ihrer Familie morgens unbekümmert Schokomüsli in die Schale, die anderen schauen schon im Supermarkt kritisch auf den Zuckergehalt einzelner Produkte. Gleiches gilt bei Fleisch: Während die eine Familie abends mal schnell eine Ladung Chicken Nuggets warm macht, kommt das für die andere überhaupt nicht infrage – wenn Fleisch, dann zumindest Bio. Essen ist mehr denn je eine Glaubensfrage geworden.

Für die Lebensmittelindustrie ist es deshalb wichtig zu verstehen, wer ihre Produkte kauft – und wer verächtlich die Nase rümpft. Die Marktforscher von Nielsen haben jetzt sieben Ernährungstypen herausgearbeitet. Je nach Typ kommen Produkte an – oder auch nicht.

Pragmatiker, Naturnahe, Unbekümmerte

Die meisten Deutschen (27 Prozent) gehören demnach zu den Engagierten. Sie kochen gerne und legen Wert auf gute Qualität. Für die Pragmatiker (22 Prozent) muss es hauptsächlich schnell gehen. Den Unbekümmerten (16 Prozent) ist im Grunde sowieso alles egal. Sie kaufen häufig Tiefkühlkost und Cola. Die Naturnahen (11 Prozent) sind das genaue Gegenteil: Sie achten auf Bioqualität, regionale Produkte und Nachhaltigkeit. Pangasiusfilet aus Vietnam wird man bei ihnen ebenso wenig finden wie Plastiktüten.

Besonders viele junge Verbraucher gehören in die Kategorie der Trendigen (11 Prozent). Sie sind besonders für Produktneuheiten zu begeistern – denken wir zum Beispiel an den Hype um Einhörner. Die Körperbewussten (9 Prozent) üben sich für ihre Gesundheit in Verzicht, und für die Gewissensentscheider (4 Prozent) müssen Lebensmittel auch Umwelt- und Tierschutzstandards erfüllen.

Zu Omas Zeiten war doch alles einfacher.

Von Anne Grüneberg/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutschen sind Weltmeister im Sekttrinken. Dabei wird die Auswahl immer größer, von Hugo bis zum alkoholfreien Mango-Secco. Nun gibt es kurioserweise mit Sodastream einen weiteren Player im Markt. Doch die Branche bleibt gelassen.

21.12.2017

Erfährt das Schicksal des österreichischen Ferienfliegers Niki noch eine positive Wendung? Am Donnerstag endet die Bieterfrist für die Tochter der insolventen Air Berlin. Neben der Schließung des Kauffensters läuft auch die Prüffrist der EU-Kommission für den Verkauf der Luftfahrtgesellschaft Walter ab.

21.12.2017

Während die EZB aus der ultralockeren Geldpolitik langsam aussteigen will, halten die Kollegen in Japan daran fest. Denn trotz der längsten Wachstumsphase seit mehr als 16 Jahren ist die Inflation noch immer weit von dem entfernt, was die Bank von Japan anstrebt.

21.12.2017
Anzeige