Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Telekom trotz boomenden US-Geschäfts mit weniger Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Telekom trotz boomenden US-Geschäfts mit weniger Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 11.08.2016
Hält die Telekom auf Kurs: Vorstandschef Tim Höttges. Quelle: Oliver Berg/Archiv
Bonn

Umsatz und operatives Ergebnis kletterten dank des Kundenzustroms bei T-Mobile US aber weiter kräftiger als bei den meisten großen Konkurrenten. Die Jahresprognosen bestätigte das Management.

Der Konzernerlös stieg im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum allein wegen des brummenden US-Geschäfts um 2,2 Prozent auf 17,82 Milliarden Euro. In Deutschland ging der Umsatz um mehr als 3 Prozent zurück, weil die Telekom unter anderem weniger Endgeräte für Partner verkaufte. Auch die Mobilfunkserviceerlöse schrumpften um 0,8 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als nur Dönerbudenbesitzer: Als Unternehmer leisten Menschen mit Zuwanderungsgeschichte einen wichtigen Beitrag, sagt eine Studie. Immer öfter sind sie jenseits des Niedriglohnsektors aktiv - doch Einkommensunterschiede bleiben.

11.08.2016

Eon ächzt weiter unter den Folgen der Energiewende. Die Kraftwerkstochter und der Börsenaspirant Uniper belasten den Konzern. Ein Trendwende ist derzeit nicht in Sicht.

10.08.2016

Das KaDeWe in Berlin, das Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München gehören zu den bekanntesten Warenhäusern Deutschlands. Dennoch wird die KaDeWe-Gruppe, in der die drei Warenhäuser zusammengefasst sind, in diesem Jahr rote Zahlen schreiben.

10.08.2016