Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Schlichter soll Tarifkonflikt bei Lufthansa lösen
Nachrichten Wirtschaft Schlichter soll Tarifkonflikt bei Lufthansa lösen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 16.12.2016
Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit haben sich im Tarifkonflikt auf eine Schlichtung geeinigt. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Man haben sich darauf geeinigt, gemeinsam einen Schlichter zum Vergütungstarifvertrag anzurufen, erklärten beide Seiten am Freitag in Frankfurt. Keine Angaben wurden zu seiner Person gemacht. Die Schlichtung soll bis Ende Januar abgeschlossen sein.

Die Piloten hatten zuletzt Ende November in der 14. Runde sechs Tage lang gestreikt und dem Unternehmen einen Schaden von rund 100 Millionen Euro zugefügt. Rund 4450 Flüge mit 525.000 betroffenen Passagieren blieben am Boden.

Von dpa/afp/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lufthansa-Billigtochter Eurowings drohen möglicherweise erneut Streiks des Kabinenpersonals. Gespräche zwischen dem Unternehmen und den beiden Gewerkschaften Verdi und Ufo sind gescheitert.

16.12.2016

Mehr Komfort wollte die Deutsche Bahn mit ihrem neuen Doppelstock-IC bieten. Stattdessen beschwerten sich Passagiere über schwankende Züge. Bis Februar sollen alle Fahrzeuge umgerüstet sein.

16.12.2016

Der Streit zwischen Edeka und dem Bundeskartellamt um den Bierpreis dauerte sechs Jahre – und endet nun mit einer krachenden Niederlage für den Lebensmittelhändler. Wegen illegaler Preisabsprachen muss der Konzern 18,3 Millionen Euro Strafe zahlen.

15.12.2016
Anzeige