Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Sächsische Firmen mit neuen Werkstoffen auf Hannover Messe
Nachrichten Wirtschaft Sächsische Firmen mit neuen Werkstoffen auf Hannover Messe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:51 09.09.2015
Die flexiblen Displays von Plastic Logic Germany basieren auf der organischen Elektronik und sind nicht nur dünn, leicht sowie flexibel sondern auch besonders robust. Quelle: PR

Gemeinsam mit dem Institut Chemnitzer Maschinenbau und der Wirtschaftsförderung Sachsen organisiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz einen Gemeinschaftsstand „Technologie aus Sachsen“ für Unternehmen, die Forschungsprojekte aufbauen, unterstützen und vermarkten. Auf einem weiteren Gemeinschaftsstand der sächsischen IHKs geht es in Hannover um die Zulieferindustrie.

„Die aktive Beteiligung unserer Unternehmen ist ein Zeichen dafür, wie stark Sachsen im nationalen und internationalen Wettbewerb aufgestellt ist“, betonte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), der die Messe am Mittwoch besuchen will. Zu den sächsischen Innovationen gehören in Hannover beispielsweise neue Aufzugseile aus ultraleichten Fasern, die von den Maschinenbauern der Technischen Universität Chemnitz entwickelt wurden. Neben traditionellen Anwendungen im Maschinen-, Anlagen- und Autobau sowie der Luft- und Raumfahrt werden neue Materialien und Leichtbaustrukturen auch im Medizinbereich immer wichtiger.

In diesem Bereich hat sich auch Dresden zu einem der wichtigen deutschen Standorte entwickelt. Nach Angaben der Stadt arbeiten daran in Firmen, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen etwa 2000 Menschen. Partnerland der Messe ist in diesem Jahr Indien. Die sächsischen Ausfuhren dorthin stiegen im vergangenen Jahr um 28 Porzent auf 212 Millionen Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Förderung von Medizinstudenten will Sachsen mehr Ärzte in ländliche Regionen holen. Sie sollen eine monatliche Ausbildungshilfe von 1000 Euro erhalten, wenn sie bereit seien, nach dem Studium auf dem Land als Fach- oder Hausarzt zu arbeiten, teilte das Gesundheitsministerium am Montag in Dresden mit.

09.09.2015

"Im Arbeitskampf mit Amazon hat Verdi den längeren Atem" - davon ist der frisch gewählte Landesbezirksleiter für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Oliver Greie (39), fest überzeugt.

09.09.2015

Bei Amazon in Leipzig haben Beschäftigte seit Mitternacht erneut die Arbeit niedergelegt. Bis zum Montagmorgen seien rund 150 Mitarbeiter der Nacht- und Frühschicht dem Aufruf gefolgt, sagte Thomas Schneider von der Gewerkschaft Verdi.

09.09.2015