Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsen rüstet sich für digitale Zukunft

Sachsen rüstet sich für digitale Zukunft

Sachsen will sich für die technische Zukunft rüsten. Dafür will das Land verstärkt Themen wie digitale Infrastruktur, Cybersicherheit und Digitalisierung der Verwaltung und öffentlicher Institutionen angehen.

Vom Wirtschaftsministerium wurde dafür ein Beirat "Digitale Wertschöpfung" ins Leben gerufen. 19 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Gewerkschaften sollen den Prozess begleiten.

"Die Digitalisierung ist der größte technologische Aufbruch seit der Industrialisierung vor über 200 Jahren", erklärte Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD). Laut Einschätzung der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft müssen die Bedingungen so gestaltet werden, dass auch kleine und mittelständische Unternehmen die Chancen des digitalen Wandels nutzen können. Immer noch sei die Verfügbarkeit von schnellen Internetverbindungen in Sachsen unterdurchschnittlich.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.07.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,50 +1,11%
DT. BÖRSE 106,00 +1,10%
FMC 86,92 +0,79%
MERCK 82,40 -1,34%
SIEMENS 110,92 -1,33%
INFINEON 22,19 -1,07%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr