Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Sachsen rüstet sich für digitale Zukunft
Nachrichten Wirtschaft Sachsen rüstet sich für digitale Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 09.09.2015

Vom Wirtschaftsministerium wurde dafür ein Beirat "Digitale Wertschöpfung" ins Leben gerufen. 19 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Gewerkschaften sollen den Prozess begleiten.

"Die Digitalisierung ist der größte technologische Aufbruch seit der Industrialisierung vor über 200 Jahren", erklärte Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD). Laut Einschätzung der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft müssen die Bedingungen so gestaltet werden, dass auch kleine und mittelständische Unternehmen die Chancen des digitalen Wandels nutzen können. Immer noch sei die Verfügbarkeit von schnellen Internetverbindungen in Sachsen unterdurchschnittlich.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.07.2015

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlands Sektmarktführer Rotkäppchen Mumm ist auf Einkaufstour. Über seine Spirituosentochter Nordbrand (Nordhausen) will sich Rotkäppchen Marken der früheren Likörfabrik Zahna einverleiben.

09.09.2015

Gestern Abend feierte die Commerzbank mit einem Festakt im Albertinum ein Jubiläum - seit 25 Jahren ist die Bank in Sachsen tätig. Am 1. Juli 1990 eröffnete sie ihre erste Filiale in Dresden, Ecke Dr.-Külz-Ring/Prager Straße, ein Container mit zwei Extra-Schaltern draußen vor der Tür, bewacht von zwei Volkspolizisten mit Kalaschnikows.

09.09.2015

Dauerstreik bei Bahn, Lufthansa und Amazon, Arbeitsniederlegungen bei Telekom und DHL, Ausstand in Kitas und Horten: 2014 war in Sachsen das Jahr der Arbeitskämpfe.

09.09.2015