Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Mehr Wohnungen in Deutschland genehmigt
Nachrichten Wirtschaft Mehr Wohnungen in Deutschland genehmigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 08.04.2019
In Deutschland wurden zuletzt mehr Wohnungen genehmigt. Quelle: dpa
Wiesbaden

Im Januar ist in Deutschland der Bau von 27 100 neuen Wohnungen genehmigt worden. Das waren 9,1 Prozent mehr als vor einem Jahr und zudem der höchste Januar-Wert seit 2004, wie aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervorgeht.

Die Masse von 23 700 Einheiten soll in neuen Gebäuden entstehen. Rund die Hälfte (13 634) ist in Mehrfamilienhäusern geplant. Nach Angaben des Zentralverbands des deutschen Baugewerbes handelt es sich dabei zwar Großteils um Mietwohnungen, der Anstieg sei aber vor allem auf eine deutliche Zunahme der geplanten Eigentumswohnungen zurückzuführen.

Lesen Sie auch

Deutsche Wohnen, Vonovia und Co: Sind Enteignungen von Wohnkonzernen legal?

Grundsätzlich stagniert die Zahl der Genehmigungen: Im vergangenen Jahr wurden 347 882 Einheiten gezählt und damit der langjährige Höchstwert aus dem Jahr 2017 (375 388) deutlich verfehlt.

Zugleich zeichnet sich ab, dass 2019 weniger Wohnungen fertiggestellt werden, als die Große Koalition anvisiert: Er rechne mit 315 000 fertiggestellten Wohneinheiten, sagte Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie. Im Koalitionsvertrag haben CDU, CSU und SPD 375000 neue Wohnungen jährlich als Zielmarke ausgegeben.

Von RND/dpa/hö