Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Marketing Club Leipzig setzt auf Facebook und Xing: "Zukunftsoffensive hat begonnen"
Nachrichten Wirtschaft Marketing Club Leipzig setzt auf Facebook und Xing: "Zukunftsoffensive hat begonnen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 09.09.2015
Georg Donat (l.), Präsident des Marketing Club Leipzig, und LVB-Geschäftsführer Ulf Middelberg enthüllen die Tafel am neuen Domizil. Quelle: Dirk Knofe

Stärker als bisher wolle man als Wirtschaftsclub auftreten und Qualität in den Schwerpunkten Vertrieb, Marketing und Unternehmensführung zeigen. Vor allem leitet der Club aber einen Generationenwechsel ein: Mehr Mitglieder sollen kommen, und jünger dürfen sie sein. "Deshalb verstärken wir die Social-Media-Aktivitäten", so Donat.

Geplant sind ein Auftritt in den Netzwerken Facebook und Xing. Hier will der Marketing Club Leipzig nicht nur Wirtschaftsthemen posten, auf Veranstaltungen und Workshops aufmerksam machen, sondern die Entscheider zwischen 30 und 40 Jahren auch zur Kommunikation einladen. "Wir wissen, dass das nur gelingen kann, wenn man täglich präsent ist", sagte Donat gegenüber LVZ-Online. Deshalb hat der Club Experten ins Boot geholt. Schon am 30. September soll der Club in der Social-Media-Welt sein neues Gesicht zeigen.

Mitgliederwerbung soll weiterhin aber auch auf der persönlichen Ebene funktionieren. Rund 330 Wirtschaftsvertreter der Region gehören derzeit zum Marketing Club Leipzig. Zu den Veranstaltungshöhepunkten der kommenden Monate zählte Donat eine Unternehmerreise nach Linz und Wien sowie einen Vortrag zum hiesigen Mittelstand, den der ehemalige sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf halten wird.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner bleiben weiter die Bestverdiener in Sachsen. Mit durchschnittlich 25.001 Euro brutto verdienten sie 2009 etwa 2100 Euro mehr als der sächsische Durchschnitt, heißt es in einer Mitteilung des Statistischen Landesamtes vom Donnerstag.

09.09.2015

Der Online-Versandhändler Amazon sucht für sein Leipziger Logistikzentrum ab August mehr als 2800 Saisonarbeitskräfte zur Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft.

09.09.2015

Sachsens Landwirte müssen in diesem Jahr mit schweren Einbußen bei der Ernte rechnen. Derzeit werde die Wintergerste von den Feldern geholt. „Die Ernte ist in vollem Gange“, sagte der Pflanzenbauexperte des Sächsischen Landesbauernverbandes, Andreas Jahnel.

09.09.2015