Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Lauda und Condor bieten gemeinsam für Air Berlin
Nachrichten Wirtschaft Lauda und Condor bieten gemeinsam für Air Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 13.09.2017
Niki Lauda und Condor bieten gemeinsam um Anteile von Air Berlin. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin/Frankfurt

Die Offerte in noch ungenannter Höhe werde am Freitag beim Insolvenzverwalter abgegeben, kündigte Lauda im Gespräch mit der österreichischen Zeitung „Kurier“ an. Der Gründer und frühere Besitzer der Niki will 51 Prozent des Konsortiums übernehmen und künftig ausschließlich touristische Ziele anfliegen. Für Fluggäste solle die Condor-Mutter Thomas Cook sorgen.

Ein Condor-Sprecher dementierte die Meldung nicht. Man stehe weiterhin bereit, eine aktive Rolle bei der Restrukturierung der Air Berlin und der Niki zu spielen, erklärte er in Frankfurt. Dabei werde man alle Optionen prüfen.

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hatte vor vier Wochen Insolvenz angemeldet und verhandelt mit dem Primus Lufthansa und weiteren Interessenten über einen Verkauf von Unternehmensteilen. An diesem Freitag endet die Bieterfrist.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Regierung hat Bundesbehörden die Benutzung von Software des russischen Konzerns Kaspersky verboten. Das Heimatschutzministerium erklärte am Mittwoch, man sei besorgt über Verbindungen zwischen Firmenvertretern und russischen Geheimdiensten.

13.09.2017

Die neuen Strafmaßnahmen der USA gegen Russland lösten bei den deutschen Unternehmen Empörung aus. Sie sehen ihre Beziehungen zu dem Riesenreich gefährdet. Denn dort warten lukrative Projekte im Energiesektor. Ein Verband sieht nun die Bundesregierung in der Pflicht.

13.09.2017

Die soziale Ungleichheit in Deutschland wird durch hohe Mieten verstärkt. Dies zeigt eine Studie der Berliner Humboldt-Universität auf. Für Menschen mit geringerem Einkommen ist eine hohe Mietbelastung schwierig zu schultern, da wenig Geld für den Rest der Lebensführung bleibt.

28.02.2018
Anzeige