Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Glasplatten fallen zu Boden: Ikea ruft Esstisch zurück
Nachrichten Wirtschaft Glasplatten fallen zu Boden: Ikea ruft Esstisch zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:17 27.11.2018
Ikea hat den „Glivarp“-Ausziehtisch zurückgerufen. Quelle: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Hofheim-Wallau

Ikea bittet Käufer des Ausziehtisches „Glivarp“, diesen nicht weiter zu benutzen und umzutauschen. Dabei handelt es sich um das Model der Farbe Weiß mit gefrostetem Glas, teilte das schwedische Möbelhaus am Montag mit.

Demnach hatten sich Kunden bei Ikea gemeldet, nachdem die Glasplatte sich aus den Schienen gelöst hatte und zu Boden gefallen war. Aus Sicherheitsgründen ruft das Möbelhaus das Produkt zurück und bittet darum, die Tische zurückzubringen. Kunden erhalten den vollständigen Kaufpreis auch ohne Quittung erstattet.

Weitere Informationen erhalten Betroffene unter Ikea-Kundennummer 0800-0001041 (kostenfrei).

Von RND/ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplanten Massenentlassungen bei General Motors verhageln den Amerikanern die Stimmung. Es mehren sich die Anzeichen, dass die Handelskonflikte den Wirtschaftsaufschwung schneller als erwartet bremsen könnten.

27.11.2018

BASF leidet unter dem niedrigen Pegel des Rheins bei Ludwigshafen. Der Chef des Chemiekonzerns hat deshalb radikale Forderungen für die Zukunft.

26.11.2018

Ausgerechnet in der Woche einer wichtigen deutsch-ukrainischen Investorenkonferenz blockiert Russland den Zugang zum Asowschen Meer. Ohne die Schifffahrtsstraße könnte der Handel mit der Ukraine schweren Schaden nehmen. Die deutsche Wirtschaft ist alarmiert.

26.11.2018