Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Bauboom sorgt für bestes Neugeschäft seit 20 Jahren
Nachrichten Wirtschaft Bauboom sorgt für bestes Neugeschäft seit 20 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 23.02.2018
Vielerorts in Deutschland sorgt der Bauboom für diese Skyline. Quelle: dpa
Anzeige
Wiesbaden

Mit einem Plus von 6,6 Prozent zum Vorjahr und einem Volumen von 72,3 Milliarden Euro kletterten die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe nominal auf den gleichen Wert wie 1996, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Der Dezember brachte dabei nach Angaben der Wiesbadener Behörde vom Freitag noch einmal einen kräftigen Schub: Die Bestellungen in Betrieben mit mindestens 20 Beschäftigten lagen in dem Monat mit rund 6,6 Milliarden Euro um 24,3 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats. Ein höherer Auftragseingang in einem Dezember war zuletzt vor 23 Jahren erreicht worden (1994: 6,9 Mrd Euro).

Auch in preisbereinigter Betrachtung lagen die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe, das auch den Bau von Straßen und Leitungen umfasst, sowohl im Dezember (plus 21,8 Prozent) als auch im Gesamtjahr 2017 (plus 3,5 Prozent) über den jeweiligen Vorjahreswerten.

Hauptgrund für den Bauboom ist die große Nachfrage nach Häusern und Wohnungen. Wegen der niedrigen Zinsen sind Kredite günstig, auch wenn die Hypothekenzinsen zuletzt wieder etwas anzogen. Zudem treiben die starke Wirtschaft und steigende Einkommen die Immobilienmärkte an.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An dieser Süßigkeit nagen nicht nur menschliche Kunden gern. Da Mäuse in eine hessische Produktionsfabrik eingedrungen sind, ruft das schwedische Einrichtungshaus Ikea seine dort produzierte Süßigkeit zurück. Das Schaumkonfekt könnte von den Nagern verunreinigt worden sein.

23.02.2018

Nicht überall hierzulande gibt es ihn so häufig wie am Meer. Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe verkündete am Donnerstag, dass es zu regionalen Lieferengpässen kommen könnte. Betroffen von der Sandknappheit sind einer Studie zufolge der badische Raum, Berlin sowie das Ruhrgebiet

23.02.2018

USA, Ost- und Südeuropa: Billigflieger nutzen die Pleite der Fluggesellschaft Air Berlin und bauen ihr Streckennetz auf der Lang- und Kurzstrecke aus. Auch Neulinge wie Wow- und Wizz-Air sind darunter.

23.02.2018
Anzeige