Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Auto-Besitzer und Anleger klagen gegen VW in Braunschweig
Nachrichten Wirtschaft Auto-Besitzer und Anleger klagen gegen VW in Braunschweig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 09.09.2016
Am kommenden Dienstag findet in Braunschweig die mündliche Verhandlung im Prozess eines Autobesitzers gegen VW als Verkäufer statt. Quelle: Maurizio Gambarini
Braunschweig/Wolfsburg

Hinzu kommen bisher 350 Klagen von Kapitalanlegern. Sie verklagen den Autobauer auf Schadenersatz, weil dieser den Aktienmarkt zu spät über die möglichen finanziellen Konsequenzen der millionenfachen Manipulationen von Dieseln informiert haben soll. VW hatte dies zurückgewiesen. Der Kurs der Aktie war nach dem Bekanntwerden der Abgas-Affäre im Herbst vorigen Jahres zunächst stark eingebrochen.

Während die Schadenersatzklagen der Kapitalanleger alle gebündelt in Braunschweig verhandelt werden sollen, können Autobesitzer ihre Verfahren auch an anderen Gerichten eingereichen. Am kommenden Dienstag findet in Braunschweig die mündliche Verhandlung im Prozess eines Autobesitzers gegen VW als Verkäufer statt. Für den Oktober sind bisher sechs weitere Termine eingeplant. In etlichen Fällen hatten Autobesitzer bisher allerdings keinen Erfolg mit Klagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem kraftlosen ersten Halbjahr bekommt die Exportnation Deutschland weiteren Gegenwind: Im Sommermonat Juli liefen die Geschäfte äußerst schlecht. Der Branchenverband BGA drängt die Politik zum Handeln - auch beim Freihandelsabkommen TTIP.

09.09.2016

Nach der Rückrufaktion für das Samsung-Smartphone Galaxy Note 7 hat die US-Luftverkehrsaufsicht davor gewarnt, das Gerät in Flugzeugen zu nutzen.

Passagieren werde dringend davon abgeraten, das Telefon einzuschalten oder zu laden sowie in ihrem Gepäck aufzugeben, erklärte die Behörde FAA in ungewöhnlich striktem Ton in der Nacht.

09.09.2016

Als letzter großer deutscher Lebensmittelhändler setzt auch Discount-Marktführer Aldi auf Fernsehwerbung. Die ersten TV-Spots der Firmengeschichte sollen an diesem Sonntag (11. September) ausgestrahlt werden, wie die Schwesterunternehmen Aldi Süd und Aldi Nord in Essen ankündigten.

08.09.2016