Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft 20 Tonnen Fipronil-Eier in Spanien entdeckt
Nachrichten Wirtschaft 20 Tonnen Fipronil-Eier in Spanien entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 12.08.2017
Mit Spanien sind nun in 16 europäischen Ländern verseuchte Eier gefunden worden. Quelle: dpa
Anzeige
Bilbao

Im Fipronil-Skandal sind erstmals auch in Spanien belastete Eier entdeckt worden. Die aus Frankreich stammenden  Flüssigeier seien von Inspektoren in einer Firma in der Provinz Bizcaya im Baskenland gefunden worden, berichtete die Zeitung „El País“ am Sonnabend unter Berufung auf das Gesundheitsministerium.

Es handele sich um insgesamt 20 Tonnen Flüssigeier, die in den nächsten Tagen vernichtet werden sollen. Die kontaminierten Produkte seien aber nicht in den Handel gelangt, hieß es. Für die Verbraucher habe nie ein Risiko bestanden. Die spanischen Behörden erklärten, es würden auch weiterhin ständig Kontrollen durchgeführt.

Von RND/dpa

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat von den deutschen Autobossen in der Diesel-Affäre verlangt, rasch verspieltes Vertrauen wieder herzustellen. „Weite Teile der Automobilindustrie haben unglaubliches Vertrauen verspielt“, sagte Merkel bei einer Veranstaltung des CDU-Arbeitnehmerflügels (CDA) in Dortmund.

12.08.2017

Funktionskleidung und Chemie waren bislang häufig miteinander verbunden. Doch zunehmend hält der Ökotrend auch in der Mode Einzug. Die neue Devise: Natürlich und funktional soll es ein.

12.08.2017

Der zuletzt deutlich ins Stottern geratene Fahrdienstvermittler Uber kommt nicht zur Ruhe. Nun kommt es zum Machtspiel zwischen dem Großinvestor Benchmark Capital, der den noch immer gut vernetzten Ex-Chef Travis Kalanick wegen Täuschung vor Gericht zerrt.

11.08.2017
Anzeige