Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Wirtschaft
Dax-Konzern im Aufwind
Die Lufthansa will dank zuletzt starker Zahlen höher hinaus – kommen jetzt billigere Tickets?

Die Lufthansa befindet sich derzeit im wirtschaftlichen Aufwind. Nun will Europas zweitgrößte Fluglinie ihr starkes Geschäft im ersten Halbjahr für weitere Sprünge nutzen und deutlich mehr Tickets verkaufen – wohl zur Freude ihrer Kunden.

mehr
Patentverletzung
Die Klingen von Wilkinson sind 30 Prozent billiger als die des Konkurrenten – jetzt dürfen sie nicht mehr verkauft werden.

Der Patentstreit ist entschieden: Wilkinson darf keine Ersatzklingen für den Rasierer des Konkurrenten Gillette anbieten. Das entschied ein Gericht am Dienstag. Die Ware, die schon im Handel ist, muss das Unternehmen zurückrufen. Allerdings ist die Entscheidung nur für kurze Zeit gültig.

mehr
Mode-Discounter
Gesundheitsgefährdend: die Flipflops von Primark.

Das Billigmodehaus Primark ruft Flipflops zurück, die seit Anfang des Jahres in Deutschland und Österreich verkauft wurden. Grund für den Rückruf sind gesundheitsgefährdende Stoffe.

mehr
China
Wanda-Gründer Wang Jianlin hat Probleme mit der chinesischen Regierung.

Wang Jianlin ist mit seinem chinesischen Konzern Wanda zu einem der reichsten Männer der Welt aufgestiegen. Nun verzeichnet der Höhenflug des 62-Jährigen Turbulenzen. Sein Unternehmen Wanda soll chinesisches Recht gebrochen haben. Der Konzern durchlebt nun eine von Peking verordnete Rezession.

mehr
Medienbericht
Bis Anfang 2020 soll der Mindestlohn für Pflegekräfte um mehr als einen Euro angehoben werden.

Der Mindestlohn-Satz für Pflegekräfte soll laut einem Medienbericht kräftig steigen. Allerdings: Von der Lohnsteigerung werden wohl nur Pflegekräfte profitieren, die nicht in Privathaushalten arbeiten.

mehr
Überragende Quartalszahlen
Mehr als 104 Millionen Kunden nutzen mittlerweile weltweit den Streaming-Dienst Netflix.

Nach Veröffentlichung der Quartalszahlen ist der Kurs der Netflix-Aktie in die Höhe geschnellt. Die wachsenden Kundenzahlen machen den Streaming-Dienst noch mächtiger.

mehr
Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer
Der BDA-Präsident Ingo Kramer hält die Finanzierung, die der „Zukunftsplan“ vorsieht, für völlig unklar

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat seinen „Zukunftsplan“ erst am Sonntag vorgestellt, und schon hagelt es Kritik aus der deutschen Wirtschaft. Arbeitgeberpräsident Kramer hält nichts davon, planlos Geld mit vollen Händen zu verteilen. Ähnlich äußern sich Vertreter des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.

mehr
Nach Börsenturbulenzen
Der Hauptsitzes der Schaeffler AG in Herzogenaurach (Bayern).

Der Autozulieferer Schaeffler will sich mit einem Wechsel des Finanzvorstandes besser vor künftigen Börsenturbulenzen schützen. Zuletzt waren die Papier des bayrischen Unternehmens auf Talfahrt – und mit ihnen die Aktien weiterer Zulieferer.

mehr
Zahl der Entlassungen offen
Dunkle Wolken ziehen über dem Thüringer Standort der Solarworld AG in Arnstadt.

Die Pleite des Solartechnik-Herstellers kostet weitere Mitarbeiter den Job. Es sei nicht genug Geld da, um nach dem Auslaufen des Insolvenzgeldes die Belegschaft zu beschäftigen. Ein signifikanter Personalabbau sei notwendig.

mehr
Dekra kauft Anlage
Was mit den Zuschauertribünen passiert, ist unklar.

Der Lausitzring soll zu einem Testzentrum umgebaut werden. Die Prüfgesellschaft Dekra will dort automatisiertes Fahren ausprobieren und dafür eigens Geisterstädte samt Ampelanlagen und Fußgänger-Modellen errichten. Unklar ist dagegen was aus dem Motorsport wird.

mehr
Hohes Sicherheitsrisiko
Der Kindersitz „Recaro Optia“ ist einer von zwei Sitzen, die beim Test durchgefallen sind.

Im aktuellen Crashtest von Stiftung Warentest und ADAC sind zwei Kindersitze durchgefallen. Einer der betroffenen Hersteller ist dabei nicht zum ersten Mal negativ bei den Testern aufgefallen.

mehr
Geringe Strafe
Foto: Von den etwa 39.000 Autobahn- und Fernstraßenbrücken in Deutschland sind laut Bundesverkehrsministerium rund 6000 in einem „nicht ausreichenden“ oder „ungenügenden“ Zustand.

Zahlreiche marode Autobahn- und Fernstraßenbrücken sind in Deutschland für schwere Laster gesperrt – doch viele Fahrer halten sich nicht dran. Das Bundesverkehrsministerium will dagegen vorgehen. Laut Medienbericht ist eine drastische Verschärfung der Bußgelder geplant.

mehr

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,66 -0,23%
LINDE 169,26 -0,57%
ALLIANZ 177,22 -0,97%
INFINEON 18,60 -4,53%
VOLKSWAGEN VZ 137,08 -3,93%
CONTINENTAL 192,01 -2,97%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 163,60%
Structured Solutio AF 118,40%
Allianz Global Inv AF 111,29%
Crocodile Capital MF 102,99%
NORDINTERNET AF 92,29%

mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr