Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wirtschaft
Schaeffler
Schlechte Nachrichten für die Eigentümer: Georg F. W. Schaeffler und Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann.

Der Autozulieferer Schaeffler kassiert seine Gewinnprognose ein und sorgt an der Börse damit für einen Kurssturz bei den Wettbewerbern. Manche Analysten sehen bereits schwere Zeiten für die ganze Branche anbrechen. Andere halten die Probleme für hausgemacht.

mehr
Nachhaltig Einkaufen
Gesund und klimaschonend: Häufiger das Fahrrad nehmen – auch beim Einkauf.

Weniger Fleisch, Gemüse aus Ökolandbau und alles ohne Plastikverpackung – Verbraucher machen mittlerweile vieles richtig beim Essen und Einkaufen. Nur in Sachen Klimaschutz können manche noch eine Schippe drauf packen.

mehr
Statistisches Bundesamt
In Sachsen ist mehr als jeder vierte Elterngeldbezieher ein Mann. Im Saarland sind es deutlich weniger.

Die Zahl der Männer, die zur Kinderbetreuung zuhause bleiben und dabei Elterngeld empfangen, ist im vergangenen Jahr um zwölf Prozent gestiegen. Das belegen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Ob die Väter ihren Job für eine Zeit unterbrechen, ist aber stark vom Wohnort abhängig.

mehr
Börse
Auftakt nach Maß: Die Vapiano-Aktie konnte direkt ein Kursplus beim Börsenstart verzeichnen.

Die Restaurantkette Vapiano ist mit einem Kursplus an der Börse gestartet. Die erste Notierung lag am Dienstagmorgen bei 23,95 Euro. Vapiano hatte die Anteilsscheine zu 23 Euro pro Stück ausgegeben – und damit eher am unteren Ende der zuvor festgesetzten Spanne von 21 bis 27 Euro.

mehr
Sozialerhebung
Die WG als kostengünstige Wohnalternative.

Der finanzielle Druck auf einen Großteil der gut 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland nimmt zu. Gründe sind nach der am Dienstag veröffentlichten 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) vor allem massiv wachsende Mietkosten und eine weiterhin zu niedrige staatliche Unterstützung durch das Bafög.

mehr
Streit um Marktmacht
Google muss eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von 2,42 Milliarden Euro zahlen.

Sieben Jahre dauerte das Mammutverfahren – und es endet mit einer Rekordstrafe: Die EU-Kommission belegt Google mit einem Bußgeld in Höhe von 2,42 Milliarden Euro. Der Grund: Google missbrauche in Zusammenhang mit der Shopping-Suche seine marktbeherrschende Stellung.

mehr
Verkehrsministerium
Um mehr Transparenz zu schaffen, plant Verkehrsminister Alexander Dobrindt nun eine Teststrecke für Abgasmessungen im realen Fahrbetrieb.

Nach dem VW-Abgasskandal hat das Verkehrsministerium neue Tests für 19 Automodelle angeordnet. Dabei ging es um den CO 2-Ausstoß­ von Diesel-Fahrzeugen. Jetzt ist klar: Ein Modell von Opel und ein Smart fielen dabei durch.

mehr
EU warnt USA
Laut Donald Trump möglicherweise ein Sicherheitsrisiko: Stahl aus Europa.

Die protektionistische Wirtschaftspolitik Donald Trumps sorgt in der Europäischen Union für Beunruhigung. Nun hat die EU-Handelskommissarin die USA vor einer Abschottung ihres Stahlmarktes gewarnt – und mit Gegenmaßnahmen gedroht.

mehr
Schlechte Ernte
Teure Früchte: 6 bis 10 Euro könnten heimische Kirschen in diesem Jahr kosten.

Weil im April die Nächte frostig waren, erwarten Obstbauern einen Rückgang der Erntemenge bei Kirschen um etwa 50 Prozent. Die Verknappung führt zu hohen Preisen. Es sei denn, man greift zu Importware.

mehr
Ifo-Index
Blick auf das Gelände vom DUSS (Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene - Straße) in Frankfurt/a.M.

Die deutsche Wirtschaft brummt. Manager und Konzernbosse sehen dem kommenden Halbjahr noch positiver entgegen. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im Juni weiter von 114,6 auf 115,1 Punkte und überbot damit den Rekordwert des Vormonats.

mehr
Bertelsmann-Studie
Nicht genug Geld zum Leben: In  Zukunft werden mehr Rentner auf die staatliche Grundsicherung angewiesen sein.

Das Risiko als Rentner in die Altersarmut zu rutschen, steigt in den nächsten zwanzig Jahren erheblich an. Sind derzeit noch 16 Prozent der Rentner gefährdet, werden es 2036 schon 20 Prozent sein. Noch düsterer sieht die Zukunft für Niedrigqualifizierte und alleinstehende Frauen aus.

mehr
Schlecker-Prozess
Anton Schlecker soll mehr als 25 Millionen Euro veruntreut haben.

Schlecker war sein Lebenswerk. 2012 schlitterte die Supermarktkette dann in die Pleite. Ihr Gründer Anton Schlecker behauptet, er hätte sie noch retten können. Doch seit März muss sich der Unternehmer wegen Untreue und vorsätzlichen Bankrotts verantworten. Am Montag ist Halbzeit im Schlecker-Prozess. Die wichtigsten Fragen im Überblick.

mehr

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,58 +3,34%
LUFTHANSA 19,34 +1,58%
DT. POST 33,25 +0,17%
CONTINENTAL 191,07 -3,46%
E.ON 8,72 -2,47%
INFINEON 19,23 -1,89%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 134,03%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 109,98%
Fidelity Funds Glo AF 98,96%
NORDINTERNET AF 92,47%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zus... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr