Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Zwei Terrorverdächtige in Spanien gefasst
Nachrichten Politik Zwei Terrorverdächtige in Spanien gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 19.11.2016
Einer der Verdächtigen wird in Roda de Ter ( Katalunien) abgeführt. Quelle: Spanische Polizei
Anzeige
Madrid

Die spanische Polizei hat zwei mutmaßliche Dschihadisten gefasst, die zur Verübung von Terroranschlägen im EU-Land bereit gewesen sein sollen. Die beiden aus Marokko stammenden Männer seien in der Hauptstadt Madrid sowie in der katalanischen Gemeinde Roda de Ter am frühen Samstagmorgen festgenommen worden, teilte das Madrider Innenministerium mit.

Bisher 163 Dschihadisten in Spanien festgenommen

Die Festgenommenen seien in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) „völlig integriert“ gewesen, hieß es. Sie seien darauf vorbereitet gewesen, bei Anschlägen als „Märtyrer“ zu sterben. Sie seien in sozialen Netzwerken sehr aktiv gewesen und hätten sich dort intensiv der Indoktrinierung, der Radikalisierung und der Anwerbung von Menschen für dschihadistische Terrorgruppen gewidmet.

Das Innenministerium betonte, seit der Anhebung des Terroralarms auf die zweithöchste Stufe 4 Mitte vergangenen Jahres seien in Spanien bisher insgesamt 163 Dschihadisten festgenommen worden.  

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige