Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Zwei Polizisten bei Ausschreitungen in Leipzig verletzt
Nachrichten Politik Zwei Polizisten bei Ausschreitungen in Leipzig verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 15.09.2015
Rund 500 Demonstranten des fremdenfeindlichen Bündnisses Legida stießen am Montagabend mit der Polizei zusammen. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Am Montagabend war es zu teils heftigen Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Legida-Teilnehmer warfen mit Flaschen und Feuerwerkskörpern auf Beamte. Festnahmen gab es nach Angaben des Polizeisprechers jedoch nicht. Zu der Anzahl der Platzverweise konnte er zunächst nichts sagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der eskalierenden Gewalt in der Türkei hat Grünen-Chef Cem Özdemir vor der Gefahr eines Bürgerkriegs gewarnt. "Man muss aufpassen, dass es sich nicht in diese Richtung entwickelt", sagte Özdemir bei einem Besuch in der südosttürkischen Stadt Mardin.

15.09.2015

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beraten heute in Berlin über Konsequenzen aus dem anhaltenden Flüchtlingsstrom. An dem Sondertreffen im Kanzleramt nehmen auch mehrere Bundesminister sowie der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge teil.

15.09.2015

Facebook ist ein mächtiger Konzern. Doch einen Dauerclinch mit der Bundesregierung will sich das soziale Netzwerk nicht leisten. Was aber der nun gezeigte Reformwillen in der Praxis bringen wird, bleibt abzuwarten.

14.09.2015