Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Trumps Arbeitsminister-Kandidat gibt auf
Nachrichten Politik Trumps Arbeitsminister-Kandidat gibt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 15.02.2017
Abgang: Andrew Puzder (rechts) wird nicht US-Arbeitsminister. Quelle: AP
Washington

Der Kandidat von US-Präsident Donald Trump für das Arbeitsministerium hat aufgegeben. Andrew Puzder erklärte am Mittwoch (Ortszeit) seinen Verzicht aufs Amt. Zuvor hatte ein republikanischer Senator gesagt, mehr als sechs seiner Kollegen hätten das Weiße Haus vor der Abstimmung am Donnerstag gebeten, den Vorstandsvorsitzenden der Fast-Food-Kette CKE Restaurants, Andrew Puzder, zurückzuziehen. Sie seien besorgt über Puzders Versäumnis, fünf Jahre lang Steuern für eine Haushaltshilfe gezahlt zu haben. Die habe zudem keine Arbeitserlaubnis für die USA gehabt.

Hätten so viele Republikaner nicht für Puzder gestimmt, wäre er nicht als Arbeitsminister bestätigt worden. Die Partei des Präsidenten stellt 52 Senatoren; die 48 Demokraten der Kammer lehnten Puzder ab. Nicht nur wegen des Steuerfalls stand Puzder in der Kritik. Ihm wurden auch geringschätzige Bemerkungen über Frauen und Mitarbeiter seines Unternehmens vorgeworfen.

Von RND/dpa