Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Tausende Deutsche demonstrieren für Frieden in Syrien
Nachrichten Politik Tausende Deutsche demonstrieren für Frieden in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 17.12.2016
Rettet das Syrische Volk vor Putin und Assad forderten Demonstranten in Berlin. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in verschiedenen deutschen Städten gegen den Krieg in Syrien protestiert. In Stuttgart waren rund 2200 Menschen dabei, in Berlin beteiligten sich an zwei Demonstrationen nach Polizeiangaben insgesamt rund 2100 Menschen, in Mannheim rund 1500, in Hamburg 800.

Auf Plakaten waren Forderungen nach Schutz für Zivilisten in der syrischen Stadt Aleppo zu lesen. Die Demonstranten riefen unter anderem „Aleppo will Frieden“. Der Protest richtete sich auch gegen die Syrien-Politik Russlands und gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Neben syrischen Fahnen waren auch türkische zu sehen.

Demonstrationen auch in London

In Berlin mischte sich der Protest mit dem Gedenken an die Opfer des Bombenanschlags in der zentraltürkischen Stadt Kayseri. Dort waren am Samstag mindestens 13 Soldaten getötet und weitere Menschen verletzt worden.

Auch in London protestierten Menschen gegen den Krieg in Syrien und forderten ihre Regierung auf, mehr für die eingeschlossenen Einwohner der umkämpften Stadt Aleppo zu tun. Nach Polizeiangaben verlief die Demonstration friedlich.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mission zur Evakuierung zweier belagerter regierungstreuer Orte im Nordwesten Syriens scheint startklar: Am Samstagabend erreichten 25 Busse die Gegend um Fua und Kafarja, um rund 1500 Verletzte, Frauen und Kinder in Sicherheit zu bringen.

17.12.2016

Gregor Gysi ist neuer Vorsitzender der Europäischen Linken. Ein Kongress dieses Zusammenschlusses linker Parteien auf EU-Ebene wählte den ehemaligen Linken-Fraktionschef im Bundestag mit 67,6 Prozent der Stimmen an seine Spitze. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

17.12.2016

Der designierte US-Präsident Donald Trump will einen scharfen Verfechter fiskaler Sparsamkeit zu seinem Etatchef machen. Er soll auch eine entscheidende Rolle bei der angekündigten Steuerreform spielen.

17.12.2016
Anzeige