Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Südwest-Grüne für Wahlrechtsreform und Direktwahl der Landräte
Nachrichten Politik Südwest-Grüne für Wahlrechtsreform und Direktwahl der Landräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 13.12.2015
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann formuliert beim Landesparteitag seine Vorstellungen für die kommenden fünf Jahre. Quelle: Christoph Schmidt

Der Landesparteitag beschloss in Reutlingen, dass die Bürger und nicht mehr die Kreistage ihre Landräte wählen sollen. Um mehr Frauen in den Landtag zu bringen, soll wie bei der Bundestagswahl die Direktwahl von Wahlkreiskandidaten durch eine paritätisch besetze Landesliste ergänzt werden.

Im Landtag sind alle Parteien außer der CDU für eine Direktwahl der Landräte. Im Südwesten sind diese Posten eine CDU-Domäne - und das könnte sich bei einer Direktwahl ändern. Auf ihrem Parteitag wollten die Grünen das Wahlprogramm für die kommende Legislaturperiode beschließen. In Baden-Württemberg wird am 13. März gewählt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem CDU-Parteitag in Karlsruhe hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt die Schwesterpartei zu einem Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik aufgefordert.

13.12.2015

Rechte und Linke demonstrieren in Leipzig, es fliegen Steine und Böller. Autonome Linke attackieren die Polizei, mindestens 40 Beamte werden verletzt. Der Bürgermeister spricht von Straßenterror.

12.12.2015

Die Wiederwahl von Sigmar Gabriel war ein Fiasko. Der SPD-Chef macht seinem Ärger Luft und richtet jede Menge mahnende Worte an seine Partei. Genossen klagen über eine Misstrauenskultur in den eigenen Reihen. Was nun?

12.12.2015