Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Polizisten haben 1,5 Millionen Überstunden gemacht
Nachrichten Politik Polizisten haben 1,5 Millionen Überstunden gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 26.01.2017
Bundespolizist sichert ein Weihnachtsmarkt. Quelle: imago
Berlin

Bei den vielen Einsätzen in 2016 haben Bundespolizisten im vergangenen Jahr mehr als 1,5 Millionen Überstunden angehäuft – 380 Stunden pro Beamter. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, zu dem auch diese Zeitung gehört, vorliegt.

Opposition kritisiert dünne Personaldecke der Polizei

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Irene Mihalic kritisierte die dünne Personaldecke der Bundespolizei. Diese gehe voll auf Kosten der Substanz der Beamten und ihrer Familien. Es bestehe die Gefahr, „dass notwenige polizeiliche Maßnahmen nicht zeitnah oder nicht intensiv genug durchgeführt werden können“, sagte die Grünen-Politikerin. Mihalic erklärte, viel hänge jetzt davon ab, „ob und wie der im letzten Jahr beschlossene und überfällige Stellenaufwuchs in der Praxis umgesetzt wird“.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach seiner umstrittenen Rede in Dresden sorgt der Thüringer AfD-Landtagsfraktionschef Björn Höcke weiter für Unmut: Nun will er trotz einer Ausladung zur Gedenkveranstaltung nach Buchenwald. Gleichzeitig wird er von Partei-Kollegin Frauke Petry angegriffen, die ihm „Respektlosigkeit“ vorwirft.

26.01.2017

Acht türkische Soldaten, die in Griechenland Asyl beantragt haben, dürfen nach einem Urteil des höchsten griechischen Gerichtshofes nicht an ihr Heimatland ausgeliefert werden. Die Militärs waren während des Putschversuchs nach Griechenland geflohen.

26.01.2017

Anfang Dezember hat er die Stichwahl gegen den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer für sich entschieden: Nun ist der 73-jährige Alexander Van der Bellen als neues Staatsoberhaupt Österreichs offiziell vereidigt.

26.01.2017