Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Journalistin Tolu aus Untersuchungshaft entlassen
Nachrichten Politik Journalistin Tolu aus Untersuchungshaft entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 18.12.2017
Die deutsche Journalistin Mesale Tolu nachdem sie das Polizeirevier im Istanbuler Stadtteil Faith verlassen hat. Quelle: AP
Istanbul

Mehr als sieben Monate nach ihrer Festnahme in der Türkei hat ein Istanbuler Gericht die Freilassung von Mesale Tolu aus der Untersuchungshaft unter Auflagen angeordnet. Allerdings wurde Tolu am Montagabend nach dem Verlassen des Frauengefängnisses im Istanbuler Stadtteil Bakirköy auf einer Polizeiwache im Stadtteil Fatih festgehalten. Der deutsche Botschafter Martin Erdmann sagte, der Grund sei unklar und er versuche, diesen rauszufinden. Tolus Vater Ali Reza Tolu sagte, der Gefängnisdirektor habe die Abschiebung seiner Tochter trotz einer Ausreisesperre angeordnet gehabt. Mittlerweile durfte Tolu die Polizeiwache verlassen.

Das Istanbuler Gericht hatte am Montagnachmittag die Freilassung von Tolu und fünf weiteren inhaftierten Angeklagten in dem Verfahren angeordnet und für alle eine Ausreisesperre verhängt. Außerdem soll sich die 33-Jährige jede Woche bei der Polizei melden. Tolu sollte bis zu einem Urteil auf freien Fuß gesetzt werden. Das Verfahren gegen die Journalistin und 17 türkische Angeklagte wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation geht jedoch weiter. Der aus Ulm stammenden Tolu drohen nach Angaben ihrer Anwälte bis zu 20 Jahre Haft. Die Angeklagten fordern ihren Freispruch.

Von RND/dpa