Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Helmut Schmidt war kurz vor seinem Tod noch am Schreibtisch
Nachrichten Politik Helmut Schmidt war kurz vor seinem Tod noch am Schreibtisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 12.11.2015
Bundestagspräsident Norbert Lammert (r) zum Tod Helmut Schmidts: «Wir verneigen uns vor einem der bedeutendsten politischen und intellektuellen Köpfe unseres Landes.» Quelle: Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Hamburg

g. "Aber nicht für lange." Der SPD-Politiker Schmidt war am Dienstag im Alter von 96 Jahren in Hamburg gestorben. In den Tagen vor seinem Tod war er immer wieder ohne Bewusstsein.

Zuletzt habe Schmidt nicht mehr kämpfen können, sagte Greten. "Er wollte nicht mehr. Ich bin überzeugt: Er wollte sterben." Er selbst sei erleichtert gewesen nach Schmidts Tod, erklärte der Arzt: "Ich war froh, dass er nicht mehr leiden musste."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Auslandsgeheimdienst BND kommt nicht aus den Schlagzeilen. Auch deutsche Diplomaten sollen ausgespäht worden sein. Die Geheimdienstkontrolleure im Bundestag verlangen mehr Informationen.

11.11.2015

Mehr Ehre geht nicht: Mit einem Großen Zapfenstreich wird in Berlin der Geburtstag der Bundeswehr gefeiert. Vor 60 Jahren erhielten die ersten Soldaten ihre Ernennungsurkunde. Auch Ex-Minister lassen sich blicken - und Proteste gibt es auch.

11.11.2015

Ist es ein demonstrativer Schwenk in der deutschen Flüchtlingspolitik hin zu mehr Abschreckung? Oder doch nur Routine? Die Regierung versucht nach tagelanger Aufregung um den Umgang mit syrischen Asylbewerbern die Wogen zu glätten.

11.11.2015
Anzeige