Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik General: 772 IS-Kämpfer getötet
Nachrichten Politik General: 772 IS-Kämpfer getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:27 27.10.2016
Kurdische Peschmerga-Kämpfer unterstützen die irakische Armee bei der Befreiung Mossuls. Quelle: dpa
Anzeige
Bagdad

93 Dörfer und Ortschaften im Umkreis der zweitgrößten irakischen Stadt seien seit Beginn der Offensive am 17. Oktober befreit worden. Zudem habe man 127 Autobomben und 3 Tunnel der IS-Kämpfer zerstört. An der Offensive zur Befreiung Mossuls ist ein Bündnis von irakischer Armee, kurdischen Peschmerga und schiitischen Milizen beteiligt.

Die nordirakische Millionenmetropole ist die letzte IS-Bastion im Land. Die Extremisten kontrollieren die Stadt seit dem 10. Juni 2014. Hier rief IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi ein so genanntes Kalifat aus. Die Befreiung kann nach Schätzungen Wochen oder Monate dauern.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Irans Revolutionsgarden haben eine neue Drohne vorgestellt, die auch für Kamikaze-Angriffe eingesetzt werden kann.

27.10.2016

Die EU-Botschafter haben vorläufig grünes Licht für den belgischen Kompromiss zum Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada gegeben – allerdings nur unter Vorbehalt.

27.10.2016

Zwei von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) verschleppte und vergewaltigte Jesidinnen erhalten den diesjährigen Sacharow-Preis des Europaparlaments.

27.10.2016
Anzeige