Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Gabriel will Polizei massiv stärken
Nachrichten Politik Gabriel will Polizei massiv stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 13.06.2016
Ein Mann schaut sich den sogenannten «Wohnungseinbruchsradar» der Polizei an. Quelle: Rolf Vennenbernd
Berlin

"Wir brauchen 3000 zusätzliche Stellen - und die Länder sollten in gleicher Größenordnung nachziehen", sagte der Vizekanzler den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Außerdem müssten die Polizisten besser bezahlt werden.

Gabriel erinnerte daran, dass es in Deutschland einen Anstieg der Einbruchskriminalität um zehn Prozent gebe. Das Sicherheitsgefühl der Menschen leide. "Wir müssen dringend mehr Polizei auf die Straße bringen", forderte er. Die SPD hatte bereits vor einer Woche bei ihrem Konvent eine Aufstockung der Polizei beschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die CSU mit ihren Störmanövern gegen Angela Merkel so weitermache, dann drohe der Union der Absturz auf das Niveau der 20-Prozent-SPD. Das befürchtet Michael Fuchs, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Union im Bundestag.

13.06.2016

Der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs, fordert die SPD auf, dass sie in der Frage um die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck der Großen Koalition treu bleibt.

12.06.2016

Der führende Wirtschaftspolitiker Union im Bundestag, Michael Fuchs, hält es für einen „schweren Fehler“, dass die Christdemokraten über viele Jahre das Amt des Wirtschaftsministers nicht mehr angestrebt hatten.

12.06.2016