Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Freikirche verlost Sturmgewehre
Nachrichten Politik Freikirche verlost Sturmgewehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 09.10.2017
Ein Sturmgewehr des Typs G36 von Heckler & Koch. Quelle: dpa
Oxford/Mississippi

Die Oasis Church of All Nations hat in einem Supermarkt in Oxford (Mississippi) Lose für Sturmgewehre verkauft, wie die Washington Post berichtet. Das Modell AR-15 soll auch der Amokläufer, Stephen Paddock, für seine Tat in Las Vergas genutzt hat. Dabei sind fast 60 Menschen ums Leben gekommen.

Die Lose, die unter anderem von minderjährigen Kinder verkauft worden sein sollen, wurden für zehn Dollar verkauft. Wer drei haben wollte, bekam eines geschenkt.

Eine Passantin sagte der Washington Post, sie habe den Pastor der Freikirche auf Facebook kontaktiert. Er soll geantwortet haben: „Wir verstehen Ihr Anliegen, jedoch haben wir sehr positive Rückmeldungen auf den Loseverkauf bekommen und keine negativen.“

Von Ariane Fries/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Regierung will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben. Der wollte den Ausstoß von Treibhausgasen von Kohlekraftwerken begrenzen. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, kündigte an, er werde den „Clean Power Plan“ per Verordnung abschaffen.

09.10.2017

Auf ihrem offiziellen Twitter-Kanal zeigt die US-Behörde für Zoll und Grenzschutz erste Bilder zum Fortschritt des Mauerbaus an der Grenze zwischen Mexiko und den USA.

09.10.2017

Bei den konservativen Tories herrscht derzeit Chaos und es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Premierministerin Theresa May gehen muss. Doch wer wird ihr nachfolgen? Tatsächlich fällt seit einigen Wochen immer häufiger der Name Jacob Rees-Mogg.

09.10.2017