Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Flüchtling bewusstlos geprügelt: Haftstrafen für junge Männer
Nachrichten Politik Flüchtling bewusstlos geprügelt: Haftstrafen für junge Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 10.06.2016
Das Jugendschöffengericht Heinsberg hat vier junge Männer zu Haftstrafen verurteilt. Sie waren mit Quarzsandhandschuhen und Teleskopschlagstock auf Flüchtlinge losgegangen. Quelle: Henning Kaiser/Archiv
Anzeige
Heinsberg

Das Gericht verurteilte die 18 bis 20 Jahre alten Männer wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Zeigens verfassungsfeindlicher Symbole.

Die jungen Männer waren an einer Bushaltestelle im Kreis Heinsberg mit Quarzsandhandschuhen, Teleskopschlagstock und Stahlkappenschuhen auf drei Flüchtlinge an einer Bushaltestelle losgegangen. Eines ihrer Opfer prügelten sie bewusstlos. Ein fünfter Angeklagter wurde wegen Beihilfe zur Körperverletzung bei einem anderen Überfall auf einen Flüchtling zu neun Monaten verurteilt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verfassungsschutz ist im Gerede - dabei soll er Deutschland vor Terroranschlägen schützen. Sein Präsident warnt: Die "Skandalisierung" der Nachrichtendienste behindere lebenswichtige Arbeit.

09.06.2016

Hat der deutsche Verfassungsschutz den USA die Tötung deutscher Islamisten mittels Kampfdrohnen ermöglicht? Zumindest könnten die Daten der Deutschen eine wichtige Rolle gespielt haben.

09.06.2016

Pöbeleien gegen Ausländer, Anschläge auf Asylunterkünfte, Übergriffe gegen Flüchtlinge - und Behörden, die rassistische Taten verkennen: Die Organisation Amnesty International sieht große Missstände in Deutschland und fordert den Staat eindringlich zum Handeln auf.

09.06.2016
Anzeige