Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik CDU-Innenpolitiker Schuster lobt Seehofer-Masterplan
Nachrichten Politik CDU-Innenpolitiker Schuster lobt Seehofer-Masterplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 11.07.2018
Der baden-württembergische Bundestagsabgeordnete Armin Schuster (CDU). Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

„Wir müssen auf die vielen negativen Begleiterscheinungen reagieren und die Zügel anziehen, wenn es um den Missbrauch des deutschen Asylsystems geht. Diese Anliegen fasst der Masterplan hervorragend zusammen“, sagte der CDU-Politiker und Innenexperte Armin Schuster dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Der „Masterplan“ fasse zahlreiche wichtige Maßnahmen zusammen, die nun auf den Weg gebracht werden sollten: „Und dabei geht es längst nicht nur um das vereinbarte deutschlandweit neue Grenzregime für Dublin-Fälle“, so Schuster. „Es geht uns auch um Punkte wie die konsequenten Widerrufsprüfungen der Schutzberechtigung, besonders bei verurteilten Straftätern oder bei Heimataufenthalten von Asylbewerbern, deren Asylantrag künftig als zurückgenommen zu gelten hat. Es geht darum, dass Asylbewerber zur Mitwirkung am Asylverfahren verpflichtet werden und ihre Verweigerung auch spürbare Sanktionen, etwa durch Leistungskürzungen, hat“, betonte der CDU-Politiker, der zu den schärfsten parteiinternen Kritikern der Kanzlerin zählt.

Von RND/Rasmus Buchsteiner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will einen sozialen Arbeitsmarkt schaffen und Langzeitarbeitslosen, die jahrelang raus aus dem Erwerbsleben sind, damit neue Perspektiven bieten. Eine Woche, bevor das Bundeskabinett die Pläne auf den Weg bringen soll, fordern die Kommunen jetzt eine Überarbeitung des Konzepts.

11.07.2018

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will einen sozialen Arbeitsmarkt schaffen und Langzeitarbeitslosen, die jahrelang raus aus dem Erwerbsleben sind, damit neue Perspektiven bieten. Eine Woche, bevor das Bundeskabinett die Pläne auf den Weg bringen soll, fordern die Kommunen jetzt eine Überarbeitung des Konzepts.

11.07.2018

Kurz vor Beginn des Nato-Gipfels hat US-Präsident Donald Trump seine Forderung bekräftigt, dass andere Mitgliedsstaaten Entschädigungen an die USA zahlen sollten.

10.07.2018
Anzeige