Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik 75 Tote bei Anschlag auf pakistanischen Schrein
Nachrichten Politik 75 Tote bei Anschlag auf pakistanischen Schrein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 16.02.2017
Sicherheitskräfte bewachen den Schrein nach dem IS-Anschlag. Quelle: AP
Anzeige
Karatschi

Drei Sicherheitsbeamte bestätigten die Angaben über die Opfer. Der IS bekannte sich zu dem Anschlag auf den Schrein von Lal Shahbaz Qalandar.

Der Polizeibeamte Rashad Hayat sagte, der Angreifer habe seine Sprengstoffweste gezündet, als Hunderte Gläubige gerade den wöchentlichen mystischen Tanz Dhamal in dem Schrein aufgeführt hätten.

Die sunnitische Terrormiliz Islamischer Staat erklärte über ihr Sprachrohr Amak, der Selbstmordattentäter habe in dem Schrein eine „schiitische Zusammenkunft“ ins Visier genommen.

Der Schrein ist ein Zentrum des Sufismus, einer mystischen Strömung im Islam. Er ist benannt nach dem dort beerdigten Sufi-Meister Lal Shahbaz Qalandar.

Von RND/ap

Anzeige