Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Zwölf Tonnen Marihuana in Argentinien beschlagnahmt
Nachrichten Panorama Zwölf Tonnen Marihuana in Argentinien beschlagnahmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 31.10.2015
Der Marktwert wird von den Behörden auf 70 Millionen Peso (6,7 Mio. Euro) geschätzt. Symbolbild: Patrick Pleul Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
Buenos Aires

Die Polizei nahm bei der Sicherstellung in Moreno, einer westlichen Vorstadt von Buenos Aires, vier mutmaßliche Drogenschmuggler fest. Es sei die größte Menge Marihuana, die je im Land sichergestellt worden sei, erklärte der Gouverneur der Provinz Buenos Aires, Daniel Scioli. Der Marktwert wurde von den Behörden auf 70 Millionen Peso (6,7 Mio. Euro) geschätzt. Das Rauschgift sei von Paraguay aus nach Argentinien geschmuggelt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Sprachreise von Schülern endet nahe Erfurt mit einem schrecklichen Unfall. Dabei stirbt das Kind einer Lehrerin. Viele Schüler werden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

30.10.2015

Einen Tag nach Vorstellung der NORAH-Studie zu Gesundheitsrisiken von Verkehrslärm haben drei Medizinprofessoren massive Zweifel an Methoden und Ergebnissen der Untersuchung angemeldet.

30.10.2015

Der Flüchtlingsjunge Mohamed und Elias aus Potsdam verschwanden spurlos. Lange suchte die Polizei vergeblich nach den beiden Kindern. Nun ist klar: Beide hat derselbe Mann auf dem Gewissen.

30.10.2015
Anzeige