Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Zwei Männer bei traditioneller Stierhatz aufgespießt
Nachrichten Panorama Zwei Männer bei traditioneller Stierhatz aufgespießt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 07.07.2017
Gefährliches Treiben: Immer wieder kommt es bei der Stierhatz zu schweren Zusammenstößen zwischen Mensch und Tier. Quelle: AP
Pamplona

Bei der ersten Stierhatz des diesjährigen „Sanfermines“-Festes sind im nordspanischen Pamplona mehrere Läufer verletzt worden. Zwei 25 Jahre alte Männer seien jeweils am Oberkörper sowie am Hodensack aufgespießt worden, teilte ein Sprecher des Roten Kreuzes nach dem Lauf am Freitag im spanischen Fernsehen mit.

Bis kommenden Freitag werden täglich am frühen Vormittag jeweils sechs zum Teil über 600 Kilogramm schwere Kampfbullen und auch mehrere Leitochsen von Hunderten von Männern und auch einigen wenigen Frauen für die Stierkämpfe am Abend durch die engen Gassen in die Arena gejagt. Bei den sogenannten Mutproben der waghalsigen Läufer über die 875 Meter lange Strecke werden jedes Jahr Dutzende verletzt. Das letzte Todesopfer gab es im Jahr 2009.

Auch dieses Jahr protestierten Tierschutzgruppen gegen die weltberühmte Veranstaltung, die inzwischen auch in Spanien äußerst umstritten ist. Das Fest lockt dennoch Tausende Touristen aus aller Welt an, vor allem aus Europa, Australien und den USA. Über Pamplona schrieb unter anderen auch der US-Schriftsteller Ernest Hemingway in seinem ersten größeren Roman „Fiesta“ (1926).

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem der erste Prozess geplatzt war, steht Bill Cosby im November erneut vor Gericht. Das Verfahren gegen den TV-Entertainer wird neu aufgerollt.

07.07.2017

Beim Schlag gegen die europaweit größte Kinderpornografie-Plattform im Darknet haben die Ermittler 14 Verdächtige festgenommen – darunter ist auch ein Mann aus Dresden.

07.07.2017

Erst gibt es Hamburgs schönste Seite, dann ein wenig politische Bildung: Joachim Sauer hat beim G-20-Gipfel das Partnerprogramm gestaltet und lädt auf große Bootstour ein – nur die First Lady der USA wurde von Demonstranten zunächst an der Teilnahme gehindet.

07.07.2017